Enkhuizen

(0) Bewertungen: 0

Idylle im Hafen von Enkhuizen, Möven kreischen oder stolzieren Ehrhaben an der Kaimauer, Stille kehrt ein, Sehnsucht nach dem Meer erfüllt statt dessen den Raum.
Enkhuizen ist eine Stadt, die man zweifelsohne gerne in sein Herz schließt. Romantisch wiegen sich die Gassen in der Altstadt, mittendrin sitzen ehemalige Fischer und erzählen von der weiten Welt und träumen dabei als wären sie gerade da. Und über allem erheben sich Giebel, die bereits das Goldene Jahrhundert der Niederlande kannten.

Jugendreisen mit Skippern

In Buddelschiffen (Flessenscheepjes) versucht man die glorreichen Jahre in Enkhuizen einzufangen. Sie sind das begehrteste Mitbringsel aus einem Urlaub oder einer Tagesreise nach Enkhuizen. Nach vor geschaut, ächzen die Balken und knarren die Masten vieler Traditionssegler. Mehrere dieser Schiffe tragen bis zu Vier Masten und warten darauf mit alter Crew und neuen Passagieren an Bord auf das Ijsselmeer hinauszufahren. Selbst Schüler und Jugendreisen sind hier an Bord der maritimen Zeitzeugen herzlich willkommen.

Goldene Jahre und kleine Events

Enkhuizens ganzer Charme liegt in der ehemaligen Fischerei, den Seglern und Eigner von Yachten. Mit heute hochmodernen Anlegestellen ist es der Stadt gelungen, Traditionen in die heutige Zeit zu setzen. Auch in den Bauwerken wie dem Verteidigungsturm Dromedaris sowie die Koeport mit Altem Speicher, spürt man zwar noch den einstigen Handel der Ostindischen Compagnie, doch Enkhuizens Nachtleben ist gesellig, maritim und stets eine Eroberung wert. Kneipen, Cafés, Tanzlokale reihen sich im Herzen der Stadt und begeistern mit stetig wechselnden Programmen Einheimische sowie die Gäste dieser Stadt.

Ausflüge von Enkhuizen

Ein Abstecher mit der Fähre nach Urk ist ebenso legendär wie die Besichtigung des Zuiderzeemuseums oder in die teils mondänen Seebäder an der holländischen Nordseeküste.

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Gracht in Giethoorn

Giethoorn
Grachten sind der Hauptverkehrsweg im autofreien Dorf Giethoorn. Der Ort liegt im Nationalpark Weerribben-Wieden und gilt als das Venedig von Holland. Besucher schätzen die Ursprünlichkeit des ehemaligen Torfstecher-Ortes und nutzen Giethoorn als Ausgangspunkt für Entdeckungen im Nationalpark.

Texelschaf

Texels schöne Männer
Wer sind eigentlich die "Hintermänner" einer so erfolgreichen Urlaubsdestination wie der Insel Texel? Viele schöne Menschen arbeiten dafür, das für die Inselgäste der Aufenthalt unvergesslich wird. Zum beispiel die schönen Männer von Texel.

Bierhäppchen auf Texel

Texel kulinarisch
Mehr als Fritjes und Fridandel: Viele Betriebe auf Texel setzen auf Slow Food und die lokale Marke "Echt Texels Product". Die Watteninsel bekommt damit ein ganz leckeres, kulinarisches Gesicht.