Heemskerk

(0) Bewertungen: 0

Mit Stille und Andacht ausgezeichnet wiegt sich die Großgemeinde Heemskerk in dennoch zentraler Lage etwa 22 km in nordwestliche Richtung von Amsterdam. Idylle legt sich geruhsam jeden Tag neu auf Heemskerk, welche im Schatten der Nordseebäder der Provinz Noord-Holland dennoch kein Schattendasein obliegt.

Anreise nach Heemskerk

Mit dem Verkehrsnetz nach Amsterdam angeschlossen und der schnellen Erreichbarkeit durch den International Airport Amsterdam Schipohl ist Heemskerk Ziel von Tagesgästen, Kurzreisenden und unter den Jugendreisen in die Niederlande schon beinahe ein Muss.

Urlaub in Heemskerk

Heemskerk selbst besitzt keinen eigenen Strandbereich. Doch zwischen Zaanstad und Alkmaar gelegen und stets keine 6 km von den Wellen der Nordsee getrennt, ist es dennoch ein Paradies für Sonnenhungrige und Strandläufer. Der wahre Reiz einmal nach Heemskerk zu kehren liegt zum einen in der grandiosen auf natürliche Weise entstandene Natur und zum anderen sind es die beiden Schlösser mit ihren wunderbaren Garten-und barocken Parkanlagen.

Nationalpark Amsterdamse Waterduinen

Die Dünenlandschaft, an die sich Heemskerk befindet, ist an dieser Stelle mehr als 5 km breit. Dieses ungewöhnliche und ausnahmsweise nicht von Menschenhand geschaffene Wunder der Natur ist so grandios und existiert an der Nordsee in dieser Form kein zweites Mal und somit als schützenswert zum Nationalpark erklärt. Ein Besucherzentrum belehrt den Dünenwanderer über Verhaltensweisen und beschreibt die Entstehung der Wanderdünen, deren Erhalt und die einzigartige Flora und vor allem Vogelwelt in den Dünen.

Schloss Assumburg und Maquette

Beide Schlösser, das Schloss Assumburg sowie das Kastell Maquette stammen bereits aus dem 13 bzw.15. Jahrhundert. Während Assumburg heute eine der beliebtesten Jugendherbergen der Niederlande wurde, kann das Schloss Maquette (noch bis 1971 in den Händen der Familien aus Wallonien) besichtigt und für Feierlichkeiten nach Absprache genutzt werden.

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Gracht in Giethoorn

Giethoorn
Grachten sind der Hauptverkehrsweg im autofreien Dorf Giethoorn. Der Ort liegt im Nationalpark Weerribben-Wieden und gilt als das Venedig von Holland. Besucher schätzen die Ursprünlichkeit des ehemaligen Torfstecher-Ortes und nutzen Giethoorn als Ausgangspunkt für Entdeckungen im Nationalpark.

Texelschaf

Texels schöne Männer
Wer sind eigentlich die "Hintermänner" einer so erfolgreichen Urlaubsdestination wie der Insel Texel? Viele schöne Menschen arbeiten dafür, das für die Inselgäste der Aufenthalt unvergesslich wird. Zum beispiel die schönen Männer von Texel.

Bierhäppchen auf Texel

Texel kulinarisch
Mehr als Fritjes und Fridandel: Viele Betriebe auf Texel setzen auf Slow Food und die lokale Marke "Echt Texels Product". Die Watteninsel bekommt damit ein ganz leckeres, kulinarisches Gesicht.