Volendam

(0) Bewertungen: 0

Modern und schick, ehrwürdig und traditionell – Volendam lebt in beiden Elementen. Die kleine Gemeinde mit knapp 18.000 Einwohner wiegt sich heute als Fährhafen zur Insel Marken an der Küste des Ijsselmeeres in der holländischen Provinz Noord-Holland.

Mehr als 2 Millionen Gäste sieht Volendam jedes Jahr. Entsprechend viele Hotels, Ferienhäuser und Ferienwohnungen sind in Volendam auszumachen. Um den jährlichen Ansturm auch etwas kontrolliert zu halten, entstanden zu Beginn des 21. Jahrhunderts der wunderbare Marinapark und die Bungalowanlage "Roompot Recreatie„. Doch Volendam ist gewiss nicht zu einem vergleichbaren Nordseebad geworden, sondern lebt in und mit den Traditionen.

Man singt, tanzt und lacht den ganzen Tag, sieht die besonders die Frauen den verschiedenen Handwerksarbeiten nachgehen und die ältere Generation präsentiert sich gern und im alltäglichen Leben in den Trachten ihrer Vorfahren. Zusammen mit dem kleinen ehrwürdigen Stadthafen und den Häusern hinter dem Deich zeigt sich Volendam so, wie man es für ein typisch holländisches Ambiente erwartet, und lädt ein als Gast willkommen und zu Hause zu sein. Klappbrücken über kleine Kanäle gespannt sowie die engen Gassen und irreführenden Straßenwege sind Erinnerungen und die besten Fotomotive.

Wer noch mehr über die Geschichte und das Leben am ehemaligen Zuiderzee erfahren möchte, wird eingeladen, einen Blick in das Museum der Kleinstadt zu werfen. Mit der Erwartungshaltung auf noch mehr Tradition wird indes erstaunt sein, dass einem hier über 10 Millionen aufgeklebte Zigarrenbanderolen präsentiert werden und namhafte Künstler und Sportler, wie die amtierenden Weltmeister in Handball und The Cats ihre Würdigung finden.

Die Nähe zu Edam und dem Käsemarkt in Alkmaar macht einen Urlaub in Volendam schon bei nahe unbezahlbar.

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Gracht in Giethoorn

Giethoorn
Grachten sind der Hauptverkehrsweg im autofreien Dorf Giethoorn. Der Ort liegt im Nationalpark Weerribben-Wieden und gilt als das Venedig von Holland. Besucher schätzen die Ursprünlichkeit des ehemaligen Torfstecher-Ortes und nutzen Giethoorn als Ausgangspunkt für Entdeckungen im Nationalpark.

Texelschaf

Texels schöne Männer
Wer sind eigentlich die "Hintermänner" einer so erfolgreichen Urlaubsdestination wie der Insel Texel? Viele schöne Menschen arbeiten dafür, das für die Inselgäste der Aufenthalt unvergesslich wird. Zum beispiel die schönen Männer von Texel.

Bierhäppchen auf Texel

Texel kulinarisch
Mehr als Fritjes und Fridandel: Viele Betriebe auf Texel setzen auf Slow Food und die lokale Marke "Echt Texels Product". Die Watteninsel bekommt damit ein ganz leckeres, kulinarisches Gesicht.