Gulpen

(0) Bewertungen: 0

Malerisch, rustikal und irgendwie erhaben wiegt sich die aus mehreren Ortschaften bestehende Gemeinde Gulpen. Wer den Weg einmal in diesen Teil des Mergellandes der Niederlande geschafft hat, verweilt gern. Romantikreisen könnte man den einen oder anderen Urlaub nach Gulpen betiteln. Familienurlauber nehmen sich das Recht heraus, Gulpen ebenso als Spielwiese für ihre Kinder zu beschreiben.
Und Wanderer und sich auf Radtouren in den Niederlanden wiederfindend meinen, die Region um Gulpen könne man durchaus mit einem verträumten Obstgarten vergleichen.

Gewiss wird Gulpen touristisch allein durch seine wunderbare Landschaften jedes Jahr auf Neue erobert. Mehrere Campingplätze, zahlreiche Ferienwohnungen, Ferienhäuser und sogar ein Hotel, welches sich rustikal innerhalb von Schlossmauern wiederfindet, geben Anlass in Gulpen länger zu verweilen.

Übrigens das Schloss Neubourg stammt eigentlich aus dem 17. Jahrhundert und besitzt dennoch ein Fundament bestehend aus einer römischen Tempelanlage. In unmittelbarer Nachbarschaft des Schlosses und zugleich Restaurant und Hotel in Gulpen reiht sich eine sehenswerte Mühle in die Sehenswürdigkeiten Gulpen ein.

Bierkenner erleben Gulpen ebenso als Ort einer angestammten Bierbrauerei. Das Gulpener Bier, als Brand´s Bier bekannt, genießt man am besten im Ambiente der vielen Fachwerkhäuser in Gulpen.

Nicht selten überraschen Eisvögel den Wanderer und Radfahrer des Mergellandes am Rande glasklarer Seen und Flussausläufern. Angler wissen, wo klares Wasser den Lebensraum der fließenden Gewässer bestimmt, sind die Forellen ebenso Zuhause. Und so wird aus einer nur gut 7000 Seelengemeinde ein Urlaubsort der Vielseitigkeit in der Gestaltung offen lässt.

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Gracht in Giethoorn

Giethoorn
Grachten sind der Hauptverkehrsweg im autofreien Dorf Giethoorn. Der Ort liegt im Nationalpark Weerribben-Wieden und gilt als das Venedig von Holland. Besucher schätzen die Ursprünlichkeit des ehemaligen Torfstecher-Ortes und nutzen Giethoorn als Ausgangspunkt für Entdeckungen im Nationalpark.

Texelschaf

Texels schöne Männer
Wer sind eigentlich die "Hintermänner" einer so erfolgreichen Urlaubsdestination wie der Insel Texel? Viele schöne Menschen arbeiten dafür, das für die Inselgäste der Aufenthalt unvergesslich wird. Zum beispiel die schönen Männer von Texel.

Bierhäppchen auf Texel

Texel kulinarisch
Mehr als Fritjes und Fridandel: Viele Betriebe auf Texel setzen auf Slow Food und die lokale Marke "Echt Texels Product". Die Watteninsel bekommt damit ein ganz leckeres, kulinarisches Gesicht.