Heerlen

(0) Bewertungen: 0

Diese Stadt kennt Namen wie Robbie Williams, Alannis Morisette oder Lauryn Hill und kann, wenn sie will jedes Jahr zu Pfingsten weitere Sternchen am Musikhimmel kennenlernen. Heerlen begrüßt jedes Jahr mehr als 12.000 Besucher zum bekannten Pinkpop Festival Landgraaf. Seit 1970 ist dieses Open-Air-Festival der Niederlande eine feste Größe in der Musiklandschaft der Niederlande.


Kunst und Nachtleben in der Provinz Limburg

An allen anderen Tagen ist Heerlen eine zauberhafte Stadt, eine Reise zwischen Antike, der Zeit des Tagesbaus und einer heute sich entwickelnden Industriekultur.
Ähnlich wie in dem deutschen Ballungsraum Ruhrpott verwandelt sich diese Region an der Maas in der Provinz Limburg aus der Zeit der Kohleförderung heraus zu einem wunderbaren Landschaftserlebnis. Die einstigen Werkhallen und Fördertürme verwandeln sich zu gastronomischen Erlebnissen, sind Tempel der modernen Kunst, avancieren zu Wohnräumen mit Niveau und bereichern am Ende sogar das Nachtleben in Heerlen.

Sehenswürdigkeiten Provinz Limburg

Heerlen zehrt ebenso aus der Aufarbeitung der Geschichte in dieser Region, als diese Stadt noch einem römischen Reich zugeordnet wurde. Ihr antikes Gesicht in der als historisch wertvoll geltenden Stadt Heerlen spiegelt sich in einer Reihe von Thermen und Badehäusern wider. Die nach der römischen Siedlung Coriovallum benannte Therme ist heute das größte bekannte Badehaus der Region De Mijnstreek und zugleich ein Wahrzeichen der Stadt Heerlen.

Schloss Hoensbroek

Doch in einer sehr reizvollen Landschaft eingefasst erhebt sich in Heerlen das Kasteel Hoensbroek. Es ist das größte Schloss der Region an der Maas. Nach mehreren Rückschlägen, Bränden und Raubzügen, sind heute dennoch bereits 50 Räume zur Besichtigung freigegeben. Allein hier zwischen afroamerikanischer Kunst und archäologischen Sammlungen zu wandeln gleicht einer interessanten Führung durch ein Labyrinth traumhafter Zimmer.

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Gracht in Giethoorn

Giethoorn
Grachten sind der Hauptverkehrsweg im autofreien Dorf Giethoorn. Der Ort liegt im Nationalpark Weerribben-Wieden und gilt als das Venedig von Holland. Besucher schätzen die Ursprünlichkeit des ehemaligen Torfstecher-Ortes und nutzen Giethoorn als Ausgangspunkt für Entdeckungen im Nationalpark.

Texelschaf

Texels schöne Männer
Wer sind eigentlich die "Hintermänner" einer so erfolgreichen Urlaubsdestination wie der Insel Texel? Viele schöne Menschen arbeiten dafür, das für die Inselgäste der Aufenthalt unvergesslich wird. Zum beispiel die schönen Männer von Texel.

Bierhäppchen auf Texel

Texel kulinarisch
Mehr als Fritjes und Fridandel: Viele Betriebe auf Texel setzen auf Slow Food und die lokale Marke "Echt Texels Product". Die Watteninsel bekommt damit ein ganz leckeres, kulinarisches Gesicht.