Sittard

(0) Bewertungen: 0

Wenn es eine Stadt gibt, der man nachsagen kann, dass sie sehr ins Detail verliebt ist, dann ist es Sittard in der niederländischen Provinz Limburg. Und es ist genau diese Detailverliebtheit in den Straßen, ehrwürdigen Gebäuden, Parkanlagen und Plätzen, die diese Stadt so liebenswert macht. Selbst als Hochburg des Karnevals kann Sittard mit seiner Treue zu Details unglaublich überzeugend sein.

Städtereise in die Provinz Limburg

Wer durch die Straßen Sittard flaniert, genießt eine sehr gelassene Art mit der sonst alltäglichen Hektik umzugehen. Mehrere Cafés, kleine Boutiquen und Einkaufszentren laden zu einer entspannten Shoppingtour ein, Sightseeing in Sittard gleich inbegriffen. Gleich an mehreren Plätzen in Sittard hat die Altstadtromantik ein Zuhause gefunden. Liebevolle Lokale ergänzen diese Stimmung, und wenn bei eisigen Temperaturen auf dem Kirchplatz die Eisbahn eröffnet wird, dann wiegt sich Sittard in einer wunderbaren Urlaubsstimmung.

Sehenswürdigkeiten in Sittard

Die Liebe zum Detail wird spätestens bei einem Besuch in der Sint Petruskerk deutlich. Hier sind sogenannte „Barmherzigkeitsstützen“ Menschen und Ereignissen aus dem Jahr als sie gebaut wurden gewidmet. Selbst die Sputnikhündin Laika findet hier einen Ehrenplatz.

Hochzeiten – Businessreisen und Tagungshotel in der Provinz Limburg

Mit Ehre und Ehrfurcht möchte man das Kasteel Limbricht betreten. Die Idee Business, Feste mit einem mittelalterlichen Ambiente und modernen stilvollen Elementen zu kreuzen lässt diese Burg, welche heute als ein niveauvolles Hotel in Limburg geführt wird, in ein außergewöhnliches Licht in der Geschäftswelt und im privaten Bereich innerhalb der Provinz Limburg leuchten. In eine wunderbare Landschaft eingetaucht, ist das Kasteel Limbricht und die Stadt Sittard Ziel vieler Tagungsreisen und Businessreisen.

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Gracht in Giethoorn

Giethoorn
Grachten sind der Hauptverkehrsweg im autofreien Dorf Giethoorn. Der Ort liegt im Nationalpark Weerribben-Wieden und gilt als das Venedig von Holland. Besucher schätzen die Ursprünlichkeit des ehemaligen Torfstecher-Ortes und nutzen Giethoorn als Ausgangspunkt für Entdeckungen im Nationalpark.

Texelschaf

Texels schöne Männer
Wer sind eigentlich die "Hintermänner" einer so erfolgreichen Urlaubsdestination wie der Insel Texel? Viele schöne Menschen arbeiten dafür, das für die Inselgäste der Aufenthalt unvergesslich wird. Zum beispiel die schönen Männer von Texel.

Bierhäppchen auf Texel

Texel kulinarisch
Mehr als Fritjes und Fridandel: Viele Betriebe auf Texel setzen auf Slow Food und die lokale Marke "Echt Texels Product". Die Watteninsel bekommt damit ein ganz leckeres, kulinarisches Gesicht.