Vaals

(0) Bewertungen: 0

So manch einer schmunzelt, wenn er auf die Kleinstadt Vaals angesprochen wird. Verschlafen soll sie sein, sich in Tagträumen wiegen und doch scheint der Erzähler selbst, dabei in Träume zu verfallen.

Kurzreise in die niederländische Provinz Limburg

Gewiss könnte man einer Stadt wie Vaals, die sich in das Dreiländereck, Belgien, Deutschland Niederlande einbettet, das eine oder andere mehr zutrauen. Doch wozu die Eile? Ist es nicht genau diese Ruhe, dieses Besinnliche, dieses Verführerische, welche Vaals zu einer attraktiven Stadt in der Provinz Limburg werden lässt?

Sehenswürdigkeiten im Herzogtum Limburg

Man kann in ihr träumen, sich von den Angeboten der Campingplätze, der Landal Greenparks, der Ferienwohnungen und Ferienhäuser und insbesondere von den beiden Schlössern inspirieren und darin fallen lassen. Die beiden Schlösser in Vaals, das Schloss Vaalsbroek und das Schloss Bloemendaal tragen beide Zeugnisse aus einer eher als revolutionär geltene Zeit der Völser, wie sich die Einwohner Vaals gerne selbst nennen. Der Tuchmacher und Textilfabrikant Clermont erwarb, nachdem er aus dem benachbarten Aachen flüchtete und in Vaals seine Existenz aufbaute, beinahe flächendeckend Grundstücke in und um Vaals. So auch die beiden Schlösser, welcher er nach allen Regeln der Kunst ihr noch heutiges Aussehen verlieh.

Urlaub in Vaals – an der Grenze zu Aachen

Die kleine Stadt Vaals verfügt über einige Superlative. So ist beispielsweise der Vaals Berg mit seinen 323 Metern Höhe gleichzeitig die höchste Erhebung der Niederlande und mit „De kleng Wach“ hat Vaals das kleinste Museum der Niederlande. Mystisch und zu Abenteuern animierend sind die Schmugglerrouten in den Naturgebieten rund um Vaals. Diese laden gleichzeitig ein, niveauvoll in den Niederlanden zu golfen, zu wandern oder mit dem Rad unterwegs zu sein.

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Gracht in Giethoorn

Giethoorn
Grachten sind der Hauptverkehrsweg im autofreien Dorf Giethoorn. Der Ort liegt im Nationalpark Weerribben-Wieden und gilt als das Venedig von Holland. Besucher schätzen die Ursprünlichkeit des ehemaligen Torfstecher-Ortes und nutzen Giethoorn als Ausgangspunkt für Entdeckungen im Nationalpark.

Texelschaf

Texels schöne Männer
Wer sind eigentlich die "Hintermänner" einer so erfolgreichen Urlaubsdestination wie der Insel Texel? Viele schöne Menschen arbeiten dafür, das für die Inselgäste der Aufenthalt unvergesslich wird. Zum beispiel die schönen Männer von Texel.

Bierhäppchen auf Texel

Texel kulinarisch
Mehr als Fritjes und Fridandel: Viele Betriebe auf Texel setzen auf Slow Food und die lokale Marke "Echt Texels Product". Die Watteninsel bekommt damit ein ganz leckeres, kulinarisches Gesicht.