Heusden

(0) Bewertungen: 0

Man sieht sie schon von Weitem, die Bockwindmühle im historischen Heusden. Sie war der Lichtblick, der Treffpunkt vieler Menschen in Heusden, als Heusden selbst sich ein dichtes Netz aus Burgwällen und Verteidigungsanlagen bauten und bauen musste. Heute sind beide ein unverwechselbares Wahrzeichen der Stadt Heusden.

Von allen insgesamt 8 Burgwällen der Stadt, die einst die angreifenden Spanier fernhalten sollten, werden die wunderbaren Blicke über den Stadtfluss Bergse Maas und des Maastals zu einzigartigen Momenten und garantiert geeignet für einen Romantikurlaub in Heusden.

Die Stadttore einmal passiert, erstrahlt der historische Altstadtkern immer noch ein einem spätmittelalterlichen Glanz. Mit Kopfstein gepflasterte Gassen, dunkelroten und dunkelgrünen Türen an gelblich schimmernden Backsteinhäusern sind Spaziergänge durch Heusden eine Augenweide für jeden Städtetouristen. Dieser entdeckt dann auch die Geschichten hinter den malerischen Gebäuden am legendären Vismarkt, dem Commiezenhuis und der Visbank am Hafen der Stadt.

Doch nur 30 km von der derzeit sechstgrößten Stadt der Niederlande Tilburg entfernt, ist Heusden ebenso Ausgangspunkt für Tagesflüge in die nahe Umgebung. Tilburg begeistert dabei mit seinen Weinen und seiner Geschichte über die textile Industrie der Provinz Noord-Brabant. Gleich zwei Freizeitparks ermöglichen unvergessliche Tage mit der ganzen Familie. De Efteling ist dabei mit seinen Märchenwelten einer bekanntesten und beliebtesten Freizeitparks der Niederlande, wogegen der Vergnügungspark Het Land van Ooit in Drunen mit seinen spektakulären Ritterspielen und übergroßen Figuren aus der Sagen-und Mythenwelt zum Einladen und Mitgestalten einlädt.

Letztendlich ist es wieder die Mühle in Heusden, die auf ihre ganz eigene Weise die Urlauber zu einem Spaziergang an den Rand der Stadt einlädt. Sie ist eine der wenigen Bockwindmühlen der Niederlande und daher unbedingt sehenswert.

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Gracht in Giethoorn

Giethoorn
Grachten sind der Hauptverkehrsweg im autofreien Dorf Giethoorn. Der Ort liegt im Nationalpark Weerribben-Wieden und gilt als das Venedig von Holland. Besucher schätzen die Ursprünlichkeit des ehemaligen Torfstecher-Ortes und nutzen Giethoorn als Ausgangspunkt für Entdeckungen im Nationalpark.

Texelschaf

Texels schöne Männer
Wer sind eigentlich die "Hintermänner" einer so erfolgreichen Urlaubsdestination wie der Insel Texel? Viele schöne Menschen arbeiten dafür, das für die Inselgäste der Aufenthalt unvergesslich wird. Zum beispiel die schönen Männer von Texel.

Bierhäppchen auf Texel

Texel kulinarisch
Mehr als Fritjes und Fridandel: Viele Betriebe auf Texel setzen auf Slow Food und die lokale Marke "Echt Texels Product". Die Watteninsel bekommt damit ein ganz leckeres, kulinarisches Gesicht.