Dolfinarium Harderwijk

(0) Bewertungen: 0

Wenn Walrösser auf flippige Delfine treffen, wenn das Leuchten in den Augen vom Opa bald genauso strahlt wie das seines Enkelkindes und wenn Kinderreporter der ganzen Welt erklären, wir kämpfen um das Leben jedes einzelnen Meeressäugers, dann können Sie nur im niederländischen Dolfinarium sein.

Was ist das Dolfinarium?

Das Dolfinarium bei Harderwijk in der Provinz Gelderland ist eine außergewöhnliche Komposition aus Show, Attraktion, Event und Meerestierpark. Hier leben Delfine, Walrösser und Seelöwen. Er ist mit seiner Lagune, seinen riesigen Becken gefüllt mit Salzwasser, Seesternen, Haien und Rochen der größte Meerestierpark innerhalb Europas.

Tagesausflug

Eine Show mit den Delfinen gleicht hier mal einem spektakulären Event, mal inszeniert in Bühnenbild, mal ergreifend theatralisch. Die Abwechslung dieser Shows ist nicht das einzige Geheimnis des Erfolgs. Mit 3D-Effekten, einer spannenden Reise in einem U-Boot durch die Ozeane und Meere der Welt und reichlich Platz für Spielplätze, Abenteuerplätze wird jeder Besuch im Dolfinarium zu einem erlebnisreichen Tag.

Tierschutz

Das Dolfinarium setzt erstaunlich viel wert auf eine artgerechte Haltung und einen würdigen Umgang mit den Meeressäugern. Es ist nicht nur einer der beliebtesten Freizeitparks in den Niederlanden sondern zugleich Rettungs-und Auffangstation für verletzte Tiere, insbesondere Delfine. Sie werden hier rund um versorgt, wenn notwenig medizinisch begleitet und man bereitet sie nach der Genesung wieder auf die Rückführung in ihre gewohnten Gewässer vor. Damit ist das Dolfinarium selbst bei Tierschützern anerkannt und gewinnt mit jeder erfolgreichen Aktion Respekt.

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Gracht in Giethoorn

Giethoorn
Grachten sind der Hauptverkehrsweg im autofreien Dorf Giethoorn. Der Ort liegt im Nationalpark Weerribben-Wieden und gilt als das Venedig von Holland. Besucher schätzen die Ursprünlichkeit des ehemaligen Torfstecher-Ortes und nutzen Giethoorn als Ausgangspunkt für Entdeckungen im Nationalpark.

Texelschaf

Texels schöne Männer
Wer sind eigentlich die "Hintermänner" einer so erfolgreichen Urlaubsdestination wie der Insel Texel? Viele schöne Menschen arbeiten dafür, das für die Inselgäste der Aufenthalt unvergesslich wird. Zum beispiel die schönen Männer von Texel.

Bierhäppchen auf Texel

Texel kulinarisch
Mehr als Fritjes und Fridandel: Viele Betriebe auf Texel setzen auf Slow Food und die lokale Marke "Echt Texels Product". Die Watteninsel bekommt damit ein ganz leckeres, kulinarisches Gesicht.