Urlaub mit dem Mountainbike

(0) Bewertungen: 0

Stock und Stein, perfekte Downhills, gelegentlich Schotter und sehr viel Naturerlebnis, dort wo es für den Wanderer zu unbequem wird, dort wo die Herausforderung an den Radwanderer steigt und ein normales Tourenrad den Belastungen nicht mehr standhalten würde, genau dort beginnt das Abenteuern der Mountainbiker.

Das Mountainbike – Revier der Niederlande
Ab in die Wildnis, abseits befestigter Wege, beraucht durch die Wälder Niederlande radeln und das Revier ist nur noch ein scheinbar beschwerliches Gelände, genau das ist das ist das ist das Urlaubsziel derjenigen, die mit dem Mountainbike in den Niederlanden einen Urlaub planen.

Urlaub mit dem Mountainbike in den Niederlanden
Die Niederlande bieten gleich mehrere Angebote für einen Urlaub mit dem Mountainbike in den Niederlanden. Das hügelige Waldgebiet Bergherbos fordert die Mountainbiker von Beek oder Zeddam auf einer Gesamtlänge 26 km. Gleich 90 km führen durch dichte Wälder rund Lochen, Vorden, Almen und Borculo. Die De Graafschaproute gilt als ein einmaliges Muss unter den in den Niederlanden Urlaub machenden Mountainbikern. Eine sensible Flora und Fauna durchkreuzt, wer auf der Oldermeijerroute das 1.100 ha große Forstgebiet Hardenberg auf sich nimmt. Genussvoll begleiten einige Restaurants am Wegesrand die Strecke auf der Anhöhe Lemelerberg, 60 km lang und in kleine Strecken einteilbar ist die legendäre A.T.B.-Route zwischen den Erhebungen des Sallandse Heuvelrug. Oder rund um Woldberg und Steenwijk.

Streckennetz und Unterkunft
Viele Strecken der Mountainbike-Touren durch die Niederlanden sind ausgewiesen, und dass die Niederländer das Rad lieben und somit auch ein Mountainbiker ein gern gesehener Gast einer Ferienwohnung oder einer Ferienwohnung ist, braucht man den Niederlandtouristen kaum noch erzählen, man weiß es einfach.

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Gracht in Giethoorn

Giethoorn
Grachten sind der Hauptverkehrsweg im autofreien Dorf Giethoorn. Der Ort liegt im Nationalpark Weerribben-Wieden und gilt als das Venedig von Holland. Besucher schätzen die Ursprünlichkeit des ehemaligen Torfstecher-Ortes und nutzen Giethoorn als Ausgangspunkt für Entdeckungen im Nationalpark.

Texelschaf

Texels schöne Männer
Wer sind eigentlich die "Hintermänner" einer so erfolgreichen Urlaubsdestination wie der Insel Texel? Viele schöne Menschen arbeiten dafür, das für die Inselgäste der Aufenthalt unvergesslich wird. Zum beispiel die schönen Männer von Texel.

Bierhäppchen auf Texel

Texel kulinarisch
Mehr als Fritjes und Fridandel: Viele Betriebe auf Texel setzen auf Slow Food und die lokale Marke "Echt Texels Product". Die Watteninsel bekommt damit ein ganz leckeres, kulinarisches Gesicht.