Aruba: größter Wasserpark der Karibik eröffnet

Aruba: größter Wasserpark der Karibik eröffnet
Aruba: größter Wasserpark der Karibik eröffnet

Der derzeit größte Wasserpark in der Karibik befindet sich auf dem niederländischen Boden der Insel Aruba. Der Wasserpark auf Aruba ist zugleich auch der Größte in Lateinamerika.

Zwar feierte der Wasserpark seine offizielle Eröffnung bereits im Dezember des vergangenen Jahres, doch waren einige Bereiche in der Bauphase. Stets an neuen Ideen kreativ tätig sein, wird auch in Zukunft die Visionäre und Planer am Wasserpark beschäftigen. Doch erst einmal begeistern aufwendig gearbeitete Rutschen, eine Vielzahl an unterschiedlichen Poolanlagen. Die gesamte Familie kann im Morgan’s Island Water unvergessliche Stunden und aufregende Abenteuer auf gut 26.000 ha Parkgelände erleben.

Der Wasserpark öffnet täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr ist Treffpunkt für Einheimische und Urlauber auf der niederländischen Insel Aruba. In Spitzenzeiten werden hier mehr als 50 Personen sich für das Wohl der Badegäste sorgen.

Hauptattraktion wird der Turm „Dragon`s Revenge“ sein. Von diesem Turm führen gleich sechs verschiedenartige Rutschen und Rutschsysteme weg und können durchaus am Ende im freien Fall enden. Für die Kleinsten nicht Wagemutigen sind mehrere kleine Rutschen und das Ziel entspannte Stunden im und am Pool eingerichtet worden. Für das leibliche Wohl sind auf diesem Gelände des Morgan´s Island Water bislang drei gastronomische Einrichtungen mit Terrassen und Cafébänken errichtet. Wer jetzt erstmalig den Wasserpark auf Aruba besucht, entdeckt, dass weiter Attraktionen bereits geplant sind.

Aruba fasziniert mit seinen traumhaften Stränden, die auch schon mehrfach zu den besten der Welt gekürt worden sind. Das Taucherparadies der Niederlande liegt mit wunderbaren Spots hier auf den Antillen, auf der Insel Aruba. Ganz besonders das einmalige und ganzjährig währende Klima mit warmen Temperaturen um die 26-28 °C zieht jedes Jahr ein breites Publikum auf die sogenannten ABC-Inseln.

Datum: 04.02.2009

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Gracht in Giethoorn

Giethoorn
Grachten sind der Hauptverkehrsweg im autofreien Dorf Giethoorn. Der Ort liegt im Nationalpark Weerribben-Wieden und gilt als das Venedig von Holland. Besucher schätzen die Ursprünlichkeit des ehemaligen Torfstecher-Ortes und nutzen Giethoorn als Ausgangspunkt für Entdeckungen im Nationalpark.

Texelschaf

Texels schöne Männer
Wer sind eigentlich die "Hintermänner" einer so erfolgreichen Urlaubsdestination wie der Insel Texel? Viele schöne Menschen arbeiten dafür, das für die Inselgäste der Aufenthalt unvergesslich wird. Zum beispiel die schönen Männer von Texel.

Bierhäppchen auf Texel

Texel kulinarisch
Mehr als Fritjes und Fridandel: Viele Betriebe auf Texel setzen auf Slow Food und die lokale Marke "Echt Texels Product". Die Watteninsel bekommt damit ein ganz leckeres, kulinarisches Gesicht.