Karneval auf den niederländischer Antilleninsel Aruba

Karneval auf den niederländischer Antilleninsel Aruba
Karneval auf den niederländischer Antilleninsel Aruba

Karibische Gefühle auf niederländischen Boden - Karneval auf Aruba

Zum 55. Mal feiert die niederländische Antilleninsel Karneval auf karibisch. Zu fröhlichen Rhythmen ziehen Paraden mit extravaganten, phantasievollen Kostümen durch Arubas Straßen und begeistern Einheimische wie Besucher gleichermaßen. Fast zwei volle Monate dauert das ausgelassene Treiben und findet seinen glanzvollen Höhepunkt mit der Grand Parade am Faschingssonntag, den 22. Februar. Für Feierfreudige aus aller Welt ist die närrische Zeit ein Grund mehr nach Aruba zu reisen.

Partys, Umzüge unter freiem Himmel und Kostümwettbewerbe bereichern zwischen Neujahr und Aschermittwoch das ohnehin große Freizeitangebot Arubas. An jedem Ort der Insel erklingen die populären Brass und Steel Bands sowie die typischen Roadmarch-Rhythmen. Erster Höhepunkt der Faschings-Periode ist am 06. Februar die Wahl der Karnevals-Königin, der wichtigsten Repräsentantin der „fünften Jahreszeit“. Einen besonderen Augenschmaus bietet Aruba’s Tivoli Lighting Parade im Hauptort der Insel Oranjestad am 14. Februar.

Die farbenprächtigen Kostüme sind dabei zusätzlich mit Tausenden kleiner Lichter geschmückt; Wagen und Dekorationselemente funkeln im Glanz bunter Lämpchen im Abendlicht. Den ganzen Tag dauern die Feiern rund um die Grand Parade am Faschingssonntag. Bereits ab elf Uhr zieht der Zug durch Oranjestads Straßen vorbei an den Tausenden von Zuschauern. Arubaner und ihre Gäste erfreuen sich an mit Strasssteinen und Federn verzierten Fantasie-Kostümen, der mitreißenden Musik und den Tanzdarbietungen. Für Touristen, die an Land und Leuten interessiert sind, ist die jecke Zeit eine gute Möglichkeit für gemeinsame Erlebnisse mit den freundlichen Einheimischen von „One Happy Island“.

„Karneval ist eines unserer wichtigsten und lebensfrohsten Feste. Er vermittelt Besuchern einen guten Einblick in unsere Kultur, die Mentalität und den Enthusiasmus der Arubaner“, meint Gina Lopez von der Aruba Tourism Authority.

Datum: 10.02.2009

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Gracht in Giethoorn

Giethoorn
Grachten sind der Hauptverkehrsweg im autofreien Dorf Giethoorn. Der Ort liegt im Nationalpark Weerribben-Wieden und gilt als das Venedig von Holland. Besucher schätzen die Ursprünlichkeit des ehemaligen Torfstecher-Ortes und nutzen Giethoorn als Ausgangspunkt für Entdeckungen im Nationalpark.

Texelschaf

Texels schöne Männer
Wer sind eigentlich die "Hintermänner" einer so erfolgreichen Urlaubsdestination wie der Insel Texel? Viele schöne Menschen arbeiten dafür, das für die Inselgäste der Aufenthalt unvergesslich wird. Zum beispiel die schönen Männer von Texel.

Bierhäppchen auf Texel

Texel kulinarisch
Mehr als Fritjes und Fridandel: Viele Betriebe auf Texel setzen auf Slow Food und die lokale Marke "Echt Texels Product". Die Watteninsel bekommt damit ein ganz leckeres, kulinarisches Gesicht.