Blumenkorso 2009 - Bollenstreek feiert

Blumenkorso 2009 - Bollenstreek feiert
Blumenkorso 2009 - Bollenstreek feiert

Seit Mittwoch 14:00 Uhr kann man förmlich zusehen, wie Millionen von Frühjahrsblühern an die Umzugswagen zum 62. Blumenkorso der Niederlande gesteckt werden. Bis ins kleinste Detail muss hier entlang der Bollenstreek, der Blumenzwiebelregion in den holländischen Provinzen, gedacht und organisiert werden. Denn bereits am Samstag sollten die mit Blumen geschmückten Wagen fix und fertig geschmückt bereitstehen.

Der 62. Blumenkorso der Niederlande startet am Samstag, dem 25. April pünktlich um 9:30 Uhr in Noorwijk und wird im Verlaufe des Tages auf einer Strecke von gut 40 Kilometern entlang der Bollenstreek, entlang der Tulpenfelder der Niederlande zu sehen sein. Wenn alles so in den Jahren zuvor gut verläuft, erreicht der Blumenkorso in den Abendstunden das Ziel Haarlem. In diesem Jahr wird der Blumenkorse von Noorwijk bis Haarlem unter dem Motto „berühmte Bücher“ stehen. Der gesamte Zug umfasst 20 Prunkwagen und gut 30 mit Blumen geschmückte PKW und wird von mehreren Musikkapellen begleitet werden.

Gegen Nachmittag wird der Blumenkorso den berühmten Keukenhof bei Lisse erreichen und gegen 21:00 wird er in Haarlem erwartet. Jedoch hat der Urlauber der Niederlande den besten Platz entlang der nun wirklich nur 40 km zwischen Noordwijk und Haarlem. Die geschmückten Wagen können im Anschluss noch bis einschließlich Sonntagabend im Zentrum der Stadt Haarlem bestaunt und begutachtet werden.

Wussten Sie, dass man diesen Blumenkorso der Niederlande gern auch mal den „schönsten Stau der Niederlande“ oder auch „die Farben und das Gesicht des Frühlings“ bezeichnet? Übrigens Ferienwohnungen und Ferienhäuser für die Region der Tulpen, für Haarlem, Lisse, Noordwijk, Leiden oder Zandvoort finden Sie hier direkt auf niederlande-netz.de.

Datum: 24.04.2009

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Gracht in Giethoorn

Giethoorn
Grachten sind der Hauptverkehrsweg im autofreien Dorf Giethoorn. Der Ort liegt im Nationalpark Weerribben-Wieden und gilt als das Venedig von Holland. Besucher schätzen die Ursprünlichkeit des ehemaligen Torfstecher-Ortes und nutzen Giethoorn als Ausgangspunkt für Entdeckungen im Nationalpark.

Texelschaf

Texels schöne Männer
Wer sind eigentlich die "Hintermänner" einer so erfolgreichen Urlaubsdestination wie der Insel Texel? Viele schöne Menschen arbeiten dafür, das für die Inselgäste der Aufenthalt unvergesslich wird. Zum beispiel die schönen Männer von Texel.

Bierhäppchen auf Texel

Texel kulinarisch
Mehr als Fritjes und Fridandel: Viele Betriebe auf Texel setzen auf Slow Food und die lokale Marke "Echt Texels Product". Die Watteninsel bekommt damit ein ganz leckeres, kulinarisches Gesicht.