Elf Fantasy Fair in Arcen

Fantasy Damen
Fantasy Damen

Das Land der Elfen, Kobolde, der Kelten, des Gollom, der Elben, Ritter und auch der Orks ist eigentlich die sogenannte Mittelerde. Doch wo genau existiert die Mittelerde? Was ist Mittelerde, ein Reich der Fantasie oder das der tausender Wahrheiten aus längst vergessenen Welten, die wir Menschen heute nicht mehr sehen können oder sehen wollen? Stopp!! Es gibt sie, die Menschen, die die Welt der Gnome, Kobolde, der Divas, der Engel und anderen Lichtwesen sehen und verstehen können. In ihnen wächst und gedeiht die Welt der Fantasie und manche schreiben sie auf, verfilmen sie oder erzählen ihre Geschichten in Sagen, Mythen und Legenden oder malen ihr Reich der Fantasie in magische Bilder oder bringen ihren Teil aus der Welt der Gedanken in das Reich der Musik, einer Welt voller Träume.

Gibt es einen Treffpunkt, wo man diese Welt der Fantasie sehen kann, außer man geht ins Kino? Nun dazu ruft am 19. und 20. September das Schloss Arcen in den Niederlanden auf. Gothic Musik, Spiel, Animation und Stände wie einer Mittelerde würdig werden auf dem Elf Fantasy Fair in Arcen zum Mittelpunkt vieler Elfen, Feen, Zwerge, Hobbits und Ents. Bereits seit 8 Jahren findet im niederländischen Haarzuilens ein Elf Fantasy Fair Treffen statt, welches in kürzester Zeit einen internationalen Ruf erlangte und heute mit rund 25.000 Besuchern zu den größten Fantasytreffen in Europa zählt.

Das Elf Fantasy Fair im Kastell Arcen wir mit dem Titel: „Tausche deine Kleider, tausche deine Welt – ändere dein Schicksal“ überschrieben. Arcen ist eigentlich ein sehr beschauliches und eher friedliches Dorf mit eben diesem besagten Schloss und einer kleinen Anzahl an Ferienwohnungen. Wem die Angebote der Ferienwohnungen in Arcen nicht genügen, kann gern auf die Angebote der Ferienwohnungen in Limburg, der niederländischen Provinz, die Arcen umgibt ausweichen.

Das Besondere an dem Elf Fantasy Fair für die Deutschen ist die schnelle Erreichbarkeit, befindet sich Arcen doch keine 50 km von der deutschen Stadt Mönchengladbach entfernt. Hier angekommen taucht nach Angaben des Veranstalterkoordinators Stefan Struik in eine Welt der Hexen, in die Magie der Feen und Kobolde, in das Königreich der Elfen und Zwergen, in die Heimat der Drachen und das Land des Gothic und der Manga. Hier auf dem 35 ha großen Terrain wird es das „Kreaturenkabinett“, den „Zwergenhügel“, „den Pfaden der Finsternis“ oder auch das „Drachendorf“ geben. Für eine gute Stimmung und viel Musik und Unterhaltung sorgen zahlreiche Bands sowie eine riesige Wassershow und einer Kostümparade. Vielleicht ist ihr Kostüm der Gewinner des Tages?

Foto: Claudia Sieber

Datum: 26.08.2009

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Gracht in Giethoorn

Giethoorn
Grachten sind der Hauptverkehrsweg im autofreien Dorf Giethoorn. Der Ort liegt im Nationalpark Weerribben-Wieden und gilt als das Venedig von Holland. Besucher schätzen die Ursprünlichkeit des ehemaligen Torfstecher-Ortes und nutzen Giethoorn als Ausgangspunkt für Entdeckungen im Nationalpark.

Texelschaf

Texels schöne Männer
Wer sind eigentlich die "Hintermänner" einer so erfolgreichen Urlaubsdestination wie der Insel Texel? Viele schöne Menschen arbeiten dafür, das für die Inselgäste der Aufenthalt unvergesslich wird. Zum beispiel die schönen Männer von Texel.

Bierhäppchen auf Texel

Texel kulinarisch
Mehr als Fritjes und Fridandel: Viele Betriebe auf Texel setzen auf Slow Food und die lokale Marke "Echt Texels Product". Die Watteninsel bekommt damit ein ganz leckeres, kulinarisches Gesicht.