Swifterbant

(0) Bewertungen: 0

Die Gemeinde Swifterbant ist genauso wie Zeewolde ein Ort, der zwar seinen Namen einer Siedlung aus dem Mittelalter verdankt, aber dennoch wäre diese Siedlung an dieser Stelle nie existent gewesen. Jedoch anders als bei Zeewolde gab es an dieser Stelle vor mehr als vier Jahrtausenden an dieser Stelle, wo sich Swifterbant heute einbettet, bereits Land.

An der Stelle, an der sich Swifterbant heute befindet, wurde das Land ähnlich wie in Schokland so stark überflutet, dass ein Leben hier nicht möglich war. Das Land versank im Wasser. Erst der Deichbau und die Entwässerungen, sowie die Landgewinnung ermöglichten den Rückzug des Wassers und ein altes Land wurde neu geboren. Mit Beginn der Neubesiedlung dieser Region im Polderland der niederländischen Provinz Flevoland entdeckte man etwas, was man heute als Swifterbantkultur bezeichnet. Man fand Feuersteine, Werkzeuge, Schmuck, Bernstein und Keramik. Man vermutet, dass sie Beigaben von Gräbern waren.
Diese Ausgrabungsstätte kann in Swifterbant besucht werden.

Urlaub in Swifterbant ist indes mehr als nur eine Reise in die Geschichte der Niederlande. Unweit von Swifterbant liegt der Wald Swifterbos. Er ist ein sehr junger Wald und lädt dennoch ein, in der Natur zu flanieren, zu wandern oder einen Teil der Niederlande mit dem Rad zu erkunden. Das ebenfalls nahe gelegene Ketelbos ist ein sehr interessantes Vogelschutzgebiet. Fragen Sie in der Touristeninformation von Swifterbant nach Führungen durch Ketelbos.

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Gracht in Giethoorn

Giethoorn
Grachten sind der Hauptverkehrsweg im autofreien Dorf Giethoorn. Der Ort liegt im Nationalpark Weerribben-Wieden und gilt als das Venedig von Holland. Besucher schätzen die Ursprünlichkeit des ehemaligen Torfstecher-Ortes und nutzen Giethoorn als Ausgangspunkt für Entdeckungen im Nationalpark.

Texelschaf

Texels schöne Männer
Wer sind eigentlich die "Hintermänner" einer so erfolgreichen Urlaubsdestination wie der Insel Texel? Viele schöne Menschen arbeiten dafür, das für die Inselgäste der Aufenthalt unvergesslich wird. Zum beispiel die schönen Männer von Texel.

Bierhäppchen auf Texel

Texel kulinarisch
Mehr als Fritjes und Fridandel: Viele Betriebe auf Texel setzen auf Slow Food und die lokale Marke "Echt Texels Product". Die Watteninsel bekommt damit ein ganz leckeres, kulinarisches Gesicht.