Makkum

(0) Bewertungen: 0

Über Jahrhunderte hin weg galt Makkum als einverschlafender und sehr verträumter Fischerort. Selbst in den „Goldenen Jahren“ als Makkum zu einem anerkannten Hafen für den Handel mit Fliesen, dem „Delfter Blau“ und Schiffsgüter wurden, verlor es diesen Touch, verschlafen zu sein, nie. Aber irgendwie liebte man Makkum auch dafür.

Wassersport – Kanu und Kajak – Windsurfen und ein Revier für Segler

Heute ist Makkum seit mehr als 30 Jahren das Eldorado für das Windsurfen, begehrt als Startpunkt für das Segeln auf dem Ijsselmeer, magisch anziehend als Ausflugsort zwischen Abschlussdeich und den friesischen Seen und gnadenlos beliebt bei Urlauber mit Familien, die sich hier an den Stränden erholen oder in der flachen Natur nach Herzenslust wandern, radeln oder einfach nur genießen können. Wunderbare Spots mit brandungsreichen Wellen sowie feinsandige Strände versteckt zwischen Deichen und Dünen sowie ein Hinterland mit einer grandiosen Vielzahl an Seen, Kanälen lassen kaum Wünsche offen.

Häfen von Makkum

Makkum besitzt heute gleich mehrere Häfen, die von sportlich, über modern bis hin zu traditionsreichen und romantischen Häfen nahe der malerischen Altstadt und endet mit den Luxushäfen nahe der Werft, die diese herstellt.

Urlaub in Makkum

Entsprechend gestaltet sich das Ambiente in den Hotels in Makkum, aber auch in den Villen, Ferienhäusern und Ferienwohnungen dieser eigentlich kleinen Stadt in der Gemeinde Wunseradiel in der Provinz Friesland nahe dem heutigen Abschlussdeich. Die Innenstadt fasziniert mit unzähligen schönen Fassadenbauten und malerisch tauchen die Häfen in ein Spiel aus Licht und Farben, wenn die Sonne dahinter im Meer versinkt.

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Gracht in Giethoorn

Giethoorn
Grachten sind der Hauptverkehrsweg im autofreien Dorf Giethoorn. Der Ort liegt im Nationalpark Weerribben-Wieden und gilt als das Venedig von Holland. Besucher schätzen die Ursprünlichkeit des ehemaligen Torfstecher-Ortes und nutzen Giethoorn als Ausgangspunkt für Entdeckungen im Nationalpark.

Texelschaf

Texels schöne Männer
Wer sind eigentlich die "Hintermänner" einer so erfolgreichen Urlaubsdestination wie der Insel Texel? Viele schöne Menschen arbeiten dafür, das für die Inselgäste der Aufenthalt unvergesslich wird. Zum beispiel die schönen Männer von Texel.

Bierhäppchen auf Texel

Texel kulinarisch
Mehr als Fritjes und Fridandel: Viele Betriebe auf Texel setzen auf Slow Food und die lokale Marke "Echt Texels Product". Die Watteninsel bekommt damit ein ganz leckeres, kulinarisches Gesicht.