Doetinchem

(0) Bewertungen: 0

Geprägt von Verwüstungen, Überschwemmungen und Kriegswirren existieren in der Kleinstadt Doetinchem auf dem ersten Blick nur wenige historisch geprägte Sehenswürdigkeiten. Doch genauso wenig interessiert man sich hier für historische oder hanseatische Stadtbilder. In der grenznahen Stadt Doetinchem in der Provinz Gelderland überzeugt in erster Linie das moderne Flair inmitten uralter landschaftlich wunderbar entwickelter Wälder und Wiesen.

Leben in Doetinchem
Doetinchems Glanz versteckt sich in der hinter architektonischen Neubauten, mischt sich zu den im ganzen Jahr stattfindenden Events und Veranstaltungen bei und präsentiert sich in voller Blüte im grünen bewaldeten Gürtel rund um die sich niemals aufgebende Stadt Doetinchem.

Sehenswürdigkeiten in Doetinchem
Die neue Kraft der Stadt lebt in der Architektur und in der Kultur weiter. Zurecht zählt die Stadt zum Zentrum der Region Achterhoek. Das Stadttheater, die Musikschule, das Kino sogar die Bibliotheken zeichnen sich durch einen hohen Stellenwert in der Region Achterhoek und sind selbst unter den Reisenden zu den Magnetpunkten der Stadt.

Wandern im Achterhoek
Wenn man den Urlaubern aus Doetinchem lauscht, so sind die Wälder und Auen rund um die Stadt die Sehenswürdigkeiten auf den Ausflügen in die Region Achterhoek. Mehrere Wanderrouten führen beispielsweise durch das Landgut Slangenburg. Mit unterschiedlich gefärbten und markierten Wanderstrecken führen die Wanderwege Doetinchem an einer Burg eines Schlosses vorbei.

Urlaub in Doetinchem
Wanderkarten lassen sich stets beim Vermieter von Ferienhäusern erfragen. So gewappnet ergeben sich neue Touren mit dem Rad beispielsweise durch De Kruisberg. Unter den Familienurlaubern und romantisch Reisenden ist das Waldstück DE Koekendaal. Ein Wechsel zwischen Laub-und Nadelwald, zwischen Trimmpfaden und Spielwiesen sowie dem Kinderbauernhof und Bienenwiesen ermöglicht abwechslungsreiche Tage. Hierfür empfehlen wir einen Aufenthalt in einer komfortablen Ferienwohnung nahe dem Schloss.

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Gracht in Giethoorn

Giethoorn
Grachten sind der Hauptverkehrsweg im autofreien Dorf Giethoorn. Der Ort liegt im Nationalpark Weerribben-Wieden und gilt als das Venedig von Holland. Besucher schätzen die Ursprünlichkeit des ehemaligen Torfstecher-Ortes und nutzen Giethoorn als Ausgangspunkt für Entdeckungen im Nationalpark.

Texelschaf

Texels schöne Männer
Wer sind eigentlich die "Hintermänner" einer so erfolgreichen Urlaubsdestination wie der Insel Texel? Viele schöne Menschen arbeiten dafür, das für die Inselgäste der Aufenthalt unvergesslich wird. Zum beispiel die schönen Männer von Texel.

Bierhäppchen auf Texel

Texel kulinarisch
Mehr als Fritjes und Fridandel: Viele Betriebe auf Texel setzen auf Slow Food und die lokale Marke "Echt Texels Product". Die Watteninsel bekommt damit ein ganz leckeres, kulinarisches Gesicht.