Nijmegen

(0) Bewertungen: 0

Orte an strategisch wichtigen Punkten innerhalb eines Landes schreiben oftmals nicht nur eine der längsten historischen Geschichten eines Landes, sondern wissen über Macht, Kampf, Intrigen wichtiger Größen Erlebbares zu berichten. Niederlagen und Siege prägen die Geschicke solcher grandiosen Städte.

Geschichte Nijmegen

Nijmegen, oder im umgangssprachlichen Deutsch leider fälschlicher Weise auch Nimwegen benannt, zählt mit zu diesen imposanten großen Städten. Bereits Karl der Große eroberte diese Stadt, Barbarossa bereicherte mit dem heutigem Museum Het Valkhof die Stadt, Handel und die schiffbare Waal verschafften der Stadt den notwendigen Reichtum und doch sollte die Besatzungszeit Nijmegen im Zweiten Weltkrieg eine der härtesten Bewährungsproben der Stadt werden.

Kunst

Nijmegens Reichtum besteht nicht nur aus den Zeitzeugen der architektonischen Kunst mittelalterlicher Bürgerhäuser, gotischer Kirchen und einem majestätisch anmutenden Altstadtkern, sondern das zeitlos gesprochene Wort Wasser wirkt in dieser Stadt wie ein Jungbrunnen.

Urlaub in Nijmegen

Mit altem Gewand, prall gefüllt mit jungem Leben, ehrwürdigen Festungsmauern und einem humoristischen Nachtleben erobern die Stadt in Sturm jeden nach Nijmegen Reisenden und Urlauber. Mehrere Ferienwohnungen direkt im Herzen der Stadt, verschiedenartige Konzepte in der Hotellerie, Campingplätze in der näheren Umgebung oder der Reiz der ländlichen Ferienwohnungen eröffnen der Stadt die Möglichkeit hier einen Wanderurlaub mit einer Kulturreise zu kombinieren.

Sehenswürdigkeiten Nijmegen

Neben den zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Stadt, wie dem legendären und schlossähnlichen Valkhof, dem Stadthuis oder der Sint Stevenkerk sind es die außergewöhnlichen Museen, wie das MuZIEum (Blindenmuseum mit Gastronomie) die beeindrucken und zu Erlebnissen werden.

Nachtleben

Nach Ausflügen in die reizvolle Umgebung locken Wasserspiele, die Waalkade mit den historischen und heutigen Handelsschiffen, Flanier-und Shoppingmeilen sowie das Kasino Jung und Alt gleichermaßen nach Nijmegen.

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Gracht in Giethoorn

Giethoorn
Grachten sind der Hauptverkehrsweg im autofreien Dorf Giethoorn. Der Ort liegt im Nationalpark Weerribben-Wieden und gilt als das Venedig von Holland. Besucher schätzen die Ursprünlichkeit des ehemaligen Torfstecher-Ortes und nutzen Giethoorn als Ausgangspunkt für Entdeckungen im Nationalpark.

Texelschaf

Texels schöne Männer
Wer sind eigentlich die "Hintermänner" einer so erfolgreichen Urlaubsdestination wie der Insel Texel? Viele schöne Menschen arbeiten dafür, das für die Inselgäste der Aufenthalt unvergesslich wird. Zum beispiel die schönen Männer von Texel.

Bierhäppchen auf Texel

Texel kulinarisch
Mehr als Fritjes und Fridandel: Viele Betriebe auf Texel setzen auf Slow Food und die lokale Marke "Echt Texels Product". Die Watteninsel bekommt damit ein ganz leckeres, kulinarisches Gesicht.