Den Helder

Buddingmuseum Boote vor dem Buddingmuseum in Den Helder
(0) Bewertungen: 0

An der Spitze der Region Kop van Holland, hinter Dünen, die so blond sind wie die holländischen Frauen, am Ende einer gnadenlos überraschenden holländischen Nordseeküste und den Westfriesischen Inseln zu Füßen befindet sich fast unspektakulär die Kleinstadt Den Helder.

Von Kaisern und Königen

So klein und unspektakulär sich Den Helder heute präsentiert, so zeigt die Geschichte des Ortes wahre Größe und kennt Kaiser und Könige, wie sonst kaum eine ander Stadt im Norden der Niederlande. Nachdem der zu diesem Zeitpunkt bereits Kaiser Napoleon die einstige Dünenstadt in eine Festungsstadt umwandelte, wurde Den Helder vielen Militärfragen und strategischen Entscheidungen zum kaiserlichen und königlichen Stützpunkt. Mit der Königlichen Marine ist es Den Helder bis heute geblieben und der Marinehafen ist dann auch der größte Arbeitgeber der Stadt. Das dazugehörige Marinemuseum in den Helder erzählt eine Geschichte von Den Helder, die bis weit in das Jahr 1488 zurückreicht und gehört zu den wichtigsten Seheswürdigkeiten in Den Helder

Marinemuseum Den helderErlebnisurlaub in Nordholland

Ebenso begehrt und umschwärmt wird das Rettungsmuseum und das sich im Fort befindliche Nordseeaquarium mit gläsernen Tunnel und Meerestieren der Nordsee und des Atlantiks sowie der nautische Themenpark Cape Holland, indem man Seefahrtsgeschichten, Piratenabenteuer und Seemannsgarn der Handelsschiffe aus dem 17. Jahrhundert zu einem Erlebnisurlaub für die ganze Familie werden lässt.

Zu den weiteren Museen und Sehenswürdigkeiten gehört der Museumshafen Willemsoord und das Museum Fort Kijkduin.

Für Fans der Markenpuppe Käthe Kruse war Den Helder attraktiv, bevor das Käthe-Kruse-Spielzeug- und Puppenmuseum im Jahr 2013 geschlossen wurde.

Radfahrer au den Radwanderwegen in Holland machen Halt in Den Helder. Hierher führen bekannte Radwanderwege wie der Nordseeküsten-Radweg und die Zuiderzeeroute. Wie überall in den Niederlanden sin fahrräder wichtige Verkehrsmittel - und für den Touristen eine willkommene Freizeitbeschäftigung.

 

TESO Fähre Den helder

Fähre nach Texel

Den Helder ist das Tor zur Insel Texel. In der Saison fahren die Fähren der TESO (Texels Eigen Stoomboot Onderneming) alle halbe Stunde zur südlichsten der Westfriesischen inseln. Die Überfahrt von Den Helder nach Texel dauert knappe 20 Minuten. Die Fährschiffe "Dokter Wagemaker" und "Schulpengat" bieten Platz für ungefähr 300 PKW und rund 1700 Fahrgäste. Im Jahr 2016 kommt eine neue, moderne Fähre, deren Besonderheit der Antrieb mit Flüssiggas ist - eine Inovation für die Umwelt.

Der Liniebus 28 fährt vom Bahnhof in Den Helder nach Texel. Eine Besonderheit: Wer als Fussgänger auf die Fähre kommt und mit der Linie 28 auf die Insel fahren möchte, findet seine Haltestelle direkt im Bauch der Fährschiffe. Die Busse starten dann direkt vom schiff, ohne Halt am Fährhafen auf Texel.

Tickets für die Überfahrt kann man online bei der TESO buchen, eine vorherige Reservierung ist allerdings nicht möglich. Die Überfahrt ist günstig, ein Fussgänger zahlt 2,50 Euro, ein Auto kostet incl aller Passagiere rund 15 Euro.

Übernachten in Den Helder

Den Helder bietet Unterkunftsarten für jeden Geldbeutel und so können sich Jugendreisen und jung bleibende auf Campingplätze in den Dünen freuen, Familien und Radwanderer auf Ferienhäuser und Ferienhäuser mit Bed&Breakfast und Erholungsreisende auf Ferien in den Hotels und Resorts der Umgebung. Aktuelle Übernachtungsangebote für Den Helder.

Foto: M.Lenk

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Gracht in Giethoorn

Giethoorn
Grachten sind der Hauptverkehrsweg im autofreien Dorf Giethoorn. Der Ort liegt im Nationalpark Weerribben-Wieden und gilt als das Venedig von Holland. Besucher schätzen die Ursprünlichkeit des ehemaligen Torfstecher-Ortes und nutzen Giethoorn als Ausgangspunkt für Entdeckungen im Nationalpark.

Texelschaf

Texels schöne Männer
Wer sind eigentlich die "Hintermänner" einer so erfolgreichen Urlaubsdestination wie der Insel Texel? Viele schöne Menschen arbeiten dafür, das für die Inselgäste der Aufenthalt unvergesslich wird. Zum beispiel die schönen Männer von Texel.

Bierhäppchen auf Texel

Texel kulinarisch
Mehr als Fritjes und Fridandel: Viele Betriebe auf Texel setzen auf Slow Food und die lokale Marke "Echt Texels Product". Die Watteninsel bekommt damit ein ganz leckeres, kulinarisches Gesicht.