Borger

(0) Bewertungen: 0

Borger ist eine kleine Gemeinde, von der man sagt, außer Hünengräber und diese in reicher Zahl, gibt es hier nicht allzu viel. Familien hingegen wissen es besser und genießen hier in Borger in der Provinz Drenthe einen wunderbaren Familienurlaub.

Hünengräber Niederlande

Borger selbst ist wahrhaftig ruhig und überzeugt hinsichtlich Überschaubarkeit und kleinen Geschäften und Cafés. Noch ruhiger wird es, wenn man dem Fahrrad unterwegs durch Drenthe an Borger vorbei, an einem der hier insgesamt 11 Hünengräber verweilt. Sie sind großartige Relikte aus einer Zeit, die bereits mindesten vier Jahrtausende alt ist. Hier in Borger befindet sich die größte Anhäufung von Hünengräbern innerhalb Europas und auch das größte Hünengrab der Welt. Ein Informationszentrum veranschaulicht auf eine sehr grandiose Art und für alle Sprachen verständlich, warum Hünengräber überhaupt errichtet wurden, welchen Sinn sie uns heute geben und welcher “Gott auf Erden“ diese schweren Steine aufeinanderrichten konnten. Das Besucherzentrum, Nationaal Hunebedden Informatiecentrum ´t Flint´nhoes ist außer im Januar ganzjährig geöffnet und garantiert eine Reise nach Borger wert.

Ausflüge vom Ferienpark Borger

Rund um Borger, rund um die prähistorischen Kulturstätten reihen sich ausgedehnte Wälder, wunderbar flache Weiden und wanderbare Feuchtgebiete aneinander, welche alle einladen, die Umgebung von Borger mit dem Rad, zu Fuß oder reitend zu erkunden. Entsprechende Arrangements halten der Campingplatz, der Ferienpark und Bungalowparks bereit, welche allesamt mit Minigolf, Tennis, Kanutouren, Schwimmbädern, Wellnessoasen eine zusätzliche Bereicherungen für einen rund um gelungenen Urlaub in Borger beitragen.

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Gracht in Giethoorn

Giethoorn
Grachten sind der Hauptverkehrsweg im autofreien Dorf Giethoorn. Der Ort liegt im Nationalpark Weerribben-Wieden und gilt als das Venedig von Holland. Besucher schätzen die Ursprünlichkeit des ehemaligen Torfstecher-Ortes und nutzen Giethoorn als Ausgangspunkt für Entdeckungen im Nationalpark.

Texelschaf

Texels schöne Männer
Wer sind eigentlich die "Hintermänner" einer so erfolgreichen Urlaubsdestination wie der Insel Texel? Viele schöne Menschen arbeiten dafür, das für die Inselgäste der Aufenthalt unvergesslich wird. Zum beispiel die schönen Männer von Texel.

Bierhäppchen auf Texel

Texel kulinarisch
Mehr als Fritjes und Fridandel: Viele Betriebe auf Texel setzen auf Slow Food und die lokale Marke "Echt Texels Product". Die Watteninsel bekommt damit ein ganz leckeres, kulinarisches Gesicht.