Emmen

(0) Bewertungen: 0

Wie bescheibt man eine Stadt, deren Herz bunt flatternd und vielseitig ist und sogar bereit ist, den Kot der Elefanten für wenig Geld als Dung zu verkaufen und dabei sogar wissenschaftliche Studien als Erfolgsgarantie mit dazulegt?

Aktivurlaub – Erlebnisurlaub – Familienurlaub

Emmen ist so eine Stadt. Prall gefüllt mit mehr als nur tausend Emotionen schwankt es zwischen einem jungen lebendigen Charakter und den Erinnerungen aus einst beschwerlichen Zeiten. In Emmen ist beides tragbar und sogar eine willkommene Abwechslung zu den nahegelegenen Wassersportrevieren.

Tierpark in der Provinz Drenthe

Die größte Attraktion in Emmen ist das „Leben auf fünf Kontinenten“. So hat ein Gast den Noorder Dierenpark, die Tierpark in Emmen einmal betitelt, wobei Emmen selbst sich als den weitläufigsten Tierpark im Herzen einer Stadt beschreibt. An dieser Stelle sei der Elefantenkot für etwa 4 Euro pro Kilo als rassiger Rosendünger einmal beiseitegeschoben und die Vielzahl der Schmetterlingsarten im Tierpark in Emmen hervorgehoben. Man sagt, dass eine Millionen Besucher in Emmen allein wegen dieser traumhaften flatterhaften Insekten hierher reisen. Doch wenn, wie schon oft geschehen, ein Tierbaby das Licht der Welt erblickt,  erinnert man sich, dass hier ebenso Reptilien, Eisbären, Nager, tropische Tiere und Pflanzen, selbst Giraffen und Löwen und selbst verständlich die „possierlichen“ Elefanten hier ein Zuhause gefunden haben.

Veenpark – Freilichtmuseum Emmen

Nun, der Veenpark ist die zweite Attraktion und steht vergleichsweise nicht minderwertig im Schatten des Tierparks. In gepresster Form wurde der abgestochene Torf aus den Mooren rund um Emmen vorzugsweise in Amsterdam verkauft. Allerdings steckte hier eine Überlebensstrategie dahinter. Wie beschwerlich das Leben als Torfstecherfamilie war und wie faszinierend Vincent van Gogh das alltägliche Schauspiel fand, kann im Freilichtmuseum Veenpark bei Emmen hautnah erlebt werden, so als wäre die Zeit hier nie vergessen stehengeblieben.

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Gracht in Giethoorn

Giethoorn
Grachten sind der Hauptverkehrsweg im autofreien Dorf Giethoorn. Der Ort liegt im Nationalpark Weerribben-Wieden und gilt als das Venedig von Holland. Besucher schätzen die Ursprünlichkeit des ehemaligen Torfstecher-Ortes und nutzen Giethoorn als Ausgangspunkt für Entdeckungen im Nationalpark.

Texelschaf

Texels schöne Männer
Wer sind eigentlich die "Hintermänner" einer so erfolgreichen Urlaubsdestination wie der Insel Texel? Viele schöne Menschen arbeiten dafür, das für die Inselgäste der Aufenthalt unvergesslich wird. Zum beispiel die schönen Männer von Texel.

Bierhäppchen auf Texel

Texel kulinarisch
Mehr als Fritjes und Fridandel: Viele Betriebe auf Texel setzen auf Slow Food und die lokale Marke "Echt Texels Product". Die Watteninsel bekommt damit ein ganz leckeres, kulinarisches Gesicht.