Appingedam

(0) Bewertungen: 0

Sie ist malerisch. Sie besitzt die vielleicht windschiefsten Häuser in der gesamten Provinz der Niederlande. Und auf der Landkarte? Ja man muss Appingedam schon ein wenig suchen. Doch die mit knapp 13.000 Einwohnern idyllische Stadt begeistert schon seit Generationen.

Genussreisen mit Güte

Ein mahnender und in jedem Fall weiser Spruch am Stadthaus ist nur eines der vielen zauberhaften Kleinigkeiten Appingedam, die diese Stadt so sehenswert und lebenswert macht. Man sagt Appingedam, nicht nur wegen des Spruches, in dem es um Zweifel, Macht und Werte geht, eine warmherzige Güte nach. Nun, in Appingedam gibt es nicht viele Hotels, aber dennoch ist ein Urlauber in Appingedam herzlich willkommen. Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Campingplätze sind in Appingedam genauso gut umlagert, wie die die variantenreiche und internationale Küche. Ägypten und Mittelalter, chinesische Essenskulturen und eine herzhaft niederländische Küche in Appingedam locken vor allem Genussreisende an.

Gewagte Architektur

Genuss in Architektur steht hier stellvertretend für Faszination. Legendär sind die „Hängenden Küchen“, die einst aus Platzmangel einfach über dem Wasser, dem Fluss Damsterdiep baumelnd zum Haus ergänzt wurden.

Urlaub mit Kindern

Geruhsam und einer Erholung gleichend lädt der Landgoed Ekenstein ein. Er ist ein mit 20 ha sehr großzügiger Erholungspark, den vor allem Familien und Ruhe Suchende zu schätzen wissen. Ein Kinderbauernhof im Herzen des Parks zieht mit seinen Streicheltieren und einer überdimensionalen Spielfläche Kinder beinahe jeden Alters an.

Chinesischer Seidendamast

Ein Ausflug lohnt sich nach Menkemaborg. Diese Burg stammt noch aus dem 14. Jahrhundert und mit seiner verspielten Art, seinen scheinbar Tausenden von Räumen und nicht zuletzt auch wegen der Mythologien, die hier auf der Burg zum Leben erweckt werden, ist Menkemaborg ein Ort zum Träumen, zum Verweilen und nahezu perfekt für Verliebte in jedem Alter. Das Himmelbett aus chinesischem Seidendamast ist auf der Erkundungstour durch die Welt des 14. Jahrhunderts das absolute Highlight.

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Gracht in Giethoorn

Giethoorn
Grachten sind der Hauptverkehrsweg im autofreien Dorf Giethoorn. Der Ort liegt im Nationalpark Weerribben-Wieden und gilt als das Venedig von Holland. Besucher schätzen die Ursprünlichkeit des ehemaligen Torfstecher-Ortes und nutzen Giethoorn als Ausgangspunkt für Entdeckungen im Nationalpark.

Texelschaf

Texels schöne Männer
Wer sind eigentlich die "Hintermänner" einer so erfolgreichen Urlaubsdestination wie der Insel Texel? Viele schöne Menschen arbeiten dafür, das für die Inselgäste der Aufenthalt unvergesslich wird. Zum beispiel die schönen Männer von Texel.

Bierhäppchen auf Texel

Texel kulinarisch
Mehr als Fritjes und Fridandel: Viele Betriebe auf Texel setzen auf Slow Food und die lokale Marke "Echt Texels Product". Die Watteninsel bekommt damit ein ganz leckeres, kulinarisches Gesicht.