Heiligerlee

(0) Bewertungen: 0

Die Region im Osten Groningen gelingt es immer wieder mit ihren Reizen aus prächtigen Landschaften, typisch holländischen Sehenswürdigkeiten, wie die Mühlen, die Reetdächer und die wunderbaren Bauernschaften sowie mit Tausenden Ideen hier selbst bei Schlechtwetter Urlaub in den Niederlanden zu machen.

Schlacht von Heiligerlee

Das Land rund um Heiligerlee, einer kleinen Gemeinde keine 3 km von Winschoten entfernt, ist nicht nur wunderbar eben und leicht auf einer Radtour oder einer Wanderung zu bewältigen, sondern die Erde Heiligerlee besitzt einen sehr hohen historischen Wert. Die Kinder der Niederlande lernen bereits in den Geschichtsbüchern, dass hier in Heiligerlee es den Niederländern gelang, sich erfolgreich gegen das spanische Heer zur Wehr zu setzen. In einem erbitterten Kampf, der unter anderem auch unter der Leitung des Könighauses der Oranjes fiel, erlitt Spanien seit ihren Eroberungszügen die erste Niederlage.

Heiligerlee, Teil der Nationalhymne der Niederlande

An diese Schlacht im Jahre 1568 erinnert so eine Passage aus der Nationalhymne der Niederlande, in der der Bruder des Wilhelm I. von Oranien-Nassau, Adolf von Nassau mit der wohl tiefsten Ehre gewürdigt wird. Obwohl in dieser Schlacht nur wenige Niederländer den Tod fanden, so gehörte Adolf von Nassau indes doch dazu.

Ein Museum in Heiligerlee belegt mit historisch wertvollen Zeitzeugen, wie der Mythos Spanien sei unbesiegbar, widerlegt wurde.

Glockengießerei

Wenn Sie Ihrem Gastgeber der Ferienwohnung oder Ihres gewählten Ferienhäusern frage, was man hier im Osten Groningen noch erleben kann, wird er gewiss auf die älteste Glockengießerei der Welt hinweisen. Sie ist bis heute funktionsfähig. In Nebenräumen werden die einzelnen Schritte, wie eine Glocke entsteht, wunderbar aufgearbeitet.

Von Heiligerlee sind die Ausflüge in die benachbarte Provinz Friesland eine willkommene Abwechslung.

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Gracht in Giethoorn

Giethoorn
Grachten sind der Hauptverkehrsweg im autofreien Dorf Giethoorn. Der Ort liegt im Nationalpark Weerribben-Wieden und gilt als das Venedig von Holland. Besucher schätzen die Ursprünlichkeit des ehemaligen Torfstecher-Ortes und nutzen Giethoorn als Ausgangspunkt für Entdeckungen im Nationalpark.

Texelschaf

Texels schöne Männer
Wer sind eigentlich die "Hintermänner" einer so erfolgreichen Urlaubsdestination wie der Insel Texel? Viele schöne Menschen arbeiten dafür, das für die Inselgäste der Aufenthalt unvergesslich wird. Zum beispiel die schönen Männer von Texel.

Bierhäppchen auf Texel

Texel kulinarisch
Mehr als Fritjes und Fridandel: Viele Betriebe auf Texel setzen auf Slow Food und die lokale Marke "Echt Texels Product". Die Watteninsel bekommt damit ein ganz leckeres, kulinarisches Gesicht.