Houwerzijl

(0) Bewertungen: 0

In den Nordwesten der Provinz Groningen, in die kleine Gemeinde Houwerzijl reisen jedes Jahr mehr als 50.000 Urlauber der Niederlande. Houwerzijl ist eine kleine liebreizende Stadt und vermittelt eindrucksvoll den Charme eines gerne dienstleistenden Gastgebers. Ruhe, ein wenig Andacht doch keineswegs religiös sind die Beweggründe für einen Aufenthalt in Houwerzijl.

Der Genuss, der sich über eine Nase wahrgenommen wird, sich auf der Zunge in Tausende von Emotionen spaltet und die Seele entweder belebend freigibt oder eher zu Besinnlichkeit animiert, ist der Grund, warum Houwerzijl so anziehend werden lässt.

Tee ist das Geheimnis und das Erlebnis in Houwerzijl. Wie der Tee nach Houwerzijl kam, zeigt das Museum de Theefabriek. Ein Rundgang durch das Museum gleicht einer Reise zu den Teeländern dieser Erde. Jedes dieser Länder wird in kurzen Profilen vorgestellt und über die Informationen über den Tee deren Kulturen zelebriert. Das Teemuseum befindet sich ein einer ehemaligen Kirche in Houwerzijl, welche zusätzlich dem Museum einen besonderen Reiz aussetzt.

Ein Besuch im nahegelegenen Café verspricht zusätzlich zu den genüsslichen Aspekten und den romantisch, oft amüsanten Momenten eine ständig verfügbare Auswahl aus mehr als 200 Teesorten. Wer seine Auswahl getroffen hat und seinen Tee als Erinnerungen an einen besonderen Urlaub in den Niederlanden mit in seine Heimat nehmen möchte, der kann in einem zum Museum dazugehörigen Shop den Tee seine Wahl zu einem fairen Preis entgegennehmen.

Selbstverständlich bietet die Umgebung von Houwerzijl sehr viele Reize, um mit dem Rad, zu Fuß oder innerhalb eines Reiterurlaubs unterwegs zu sein.

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Gracht in Giethoorn

Giethoorn
Grachten sind der Hauptverkehrsweg im autofreien Dorf Giethoorn. Der Ort liegt im Nationalpark Weerribben-Wieden und gilt als das Venedig von Holland. Besucher schätzen die Ursprünlichkeit des ehemaligen Torfstecher-Ortes und nutzen Giethoorn als Ausgangspunkt für Entdeckungen im Nationalpark.

Texelschaf

Texels schöne Männer
Wer sind eigentlich die "Hintermänner" einer so erfolgreichen Urlaubsdestination wie der Insel Texel? Viele schöne Menschen arbeiten dafür, das für die Inselgäste der Aufenthalt unvergesslich wird. Zum beispiel die schönen Männer von Texel.

Bierhäppchen auf Texel

Texel kulinarisch
Mehr als Fritjes und Fridandel: Viele Betriebe auf Texel setzen auf Slow Food und die lokale Marke "Echt Texels Product". Die Watteninsel bekommt damit ein ganz leckeres, kulinarisches Gesicht.