Stadskanaal

(0) Bewertungen: 0

Im Osten der Provinz Groningen überzeugt die kleine und historisch sehr junge Stadt Stadskanaal durch verschiedene Arten der Freizeit. Von Wanderungen entlang des gleichnamigen Kanals, der die gesamte Moorkolonie durchzieht, über Urlaub mit dem Hausboot, Geschichte über Moore, Bau eines Kanals und dem Torfabbau bis hin zu Tennis, Skaten; Fußball und Hockey spielen ist Stadskanaal ein Urlaubsparadies, wie man es sonst nur aus Büchern liest.

Allein die Romantik, die sich jeden Tag aufs Neue über die angelegten Werften legt, die in den unterschiedlichen Farben des Tages das ländliche Ambiente der großen Bauernhöfe präsentiert, sind Gründe hier einen Urlaub auf dem Bauernhof, Urlaub mit der ganzen Familie in Stadskanaal zu erleben.

Der Kanal selbst erstreckt sich über eine Länge von 25 km. Über Jahrzehnte diente die Strecke zwischen der Stadt Groningen und den umliegenden Dörfern, Städten und Gemeinden ausschließlich der Binnenschifffahrt. Doch mit dem Wandel den Tourismus im Fremdenverkehr zu kategorisieren und mit dem dadurch für diese Region herauskristallisierten Wassersportarten sind hier Hausboote, Skipper, Segler, Kanuten, Ruderer und Wasserwanderer gleichermaßen unterwegs.
Das Wasserwanderwegenetz des Stadskanaals ist mit anderen Wasserstraßen eng verknüpft und auch unter anderem steht er in direkter Verbindung mit den Wasserwanderwegen des benachbarten Deutschlands.

Einen wunderbaren Überblick über die wasserreiche Stadt Stadskanaal erhält man, an den Kräutergarten vorbeilaufend vom Turm Watertoren.

Übrigens der Name Stadskanaal entstand, weil man einen Wasserweg (Kanal) vom Land zur Stadt!! Groningen plante und dann vollendete.

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Gracht in Giethoorn

Giethoorn
Grachten sind der Hauptverkehrsweg im autofreien Dorf Giethoorn. Der Ort liegt im Nationalpark Weerribben-Wieden und gilt als das Venedig von Holland. Besucher schätzen die Ursprünlichkeit des ehemaligen Torfstecher-Ortes und nutzen Giethoorn als Ausgangspunkt für Entdeckungen im Nationalpark.

Texelschaf

Texels schöne Männer
Wer sind eigentlich die "Hintermänner" einer so erfolgreichen Urlaubsdestination wie der Insel Texel? Viele schöne Menschen arbeiten dafür, das für die Inselgäste der Aufenthalt unvergesslich wird. Zum beispiel die schönen Männer von Texel.

Bierhäppchen auf Texel

Texel kulinarisch
Mehr als Fritjes und Fridandel: Viele Betriebe auf Texel setzen auf Slow Food und die lokale Marke "Echt Texels Product". Die Watteninsel bekommt damit ein ganz leckeres, kulinarisches Gesicht.