Uithuizen

(0) Bewertungen: 0

Entweder man liebt Uithuizen über alles oder kehrt ein beim Lieblingsbäcker der Region und verliebt sich auf jeden Fall in dessen Köstlichkeiten oder man radelt einfach an Uithuizen vorbei.

Sehenswürdigkeiten Uithiuzen

Uithuizens Wesen konzentriert sich auf die nahe gelegene Menkemaborg, welche tatsächlich sich wunderschön in das Landschaftsbild Groningen einpasst und Startreks – Fans zu zweifeln beginnen, ob diese Burg nicht doch Schauspielkulisse war. Um es vorwegzunehmen, Nein!, diese Burg ist es trotzdem nicht, auch wenn Ähnlichkeiten durchaus verblüffend sind.

Menkemaborg

Die Burg stammt aus dem 14. Jahrhundert, ihr heutiges Aussehen indes aus dem 17. Jahrhundert und an sehr vielen Tagen im Jahr wird man in eines dieser mittelalterlichen Jahrhunderte hineingezehrt. Dann scheint die Vergangenheit das heutige Leben der Menschen in Uithuizen zu bestimmen. Selbst Hochzeiten, die auf der Menkemaborg durchgeführt werden, sind in alten stilvollen Gewändern und Trachten und werden nach alten Gebräuchen und Traditionen sehr mittelalterlich zelebriert. Wer als Burgherr und Burgfräulein hier einmal residieren möchte, sollte in der besten dem Mittelalter nachempfundenen Herberge rechtzeitig seinen Urlaub in den Niederlanden hier in Uithuizen ankündigen. Das Schlafzimmer mit dem Prunkbett war einst Schlafplatz des Königs Wilhelm des III. und allein aus diesem Grund eine wahre Attraktion. Eine ähnliche Herberge finden Sie nur noch an der kroatischen Küste vor.

Teil der Dollartroute und der Nordseeküstenradwanderwege

Uithuizen selbst überzeugt mit landschaftlichen Schönheiten zu jeder Jahreszeit, seinen Kurzreisen zu den hier in der Provinz Groningen wenigen Mühlen, zu den Warften und Mooren der Region und ist ebenso Fernziel gleich zweier internationaler Radwanderwege. Die Dollartroute wie auch der Nordseeküstenradwanderweg führen stets durch Uithuizen, was selbstverständlich der Bäcker zum Anlass nimmt, tatsächlich zauberhafte Gebäcke zu produzieren.

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Gracht in Giethoorn

Giethoorn
Grachten sind der Hauptverkehrsweg im autofreien Dorf Giethoorn. Der Ort liegt im Nationalpark Weerribben-Wieden und gilt als das Venedig von Holland. Besucher schätzen die Ursprünlichkeit des ehemaligen Torfstecher-Ortes und nutzen Giethoorn als Ausgangspunkt für Entdeckungen im Nationalpark.

Texelschaf

Texels schöne Männer
Wer sind eigentlich die "Hintermänner" einer so erfolgreichen Urlaubsdestination wie der Insel Texel? Viele schöne Menschen arbeiten dafür, das für die Inselgäste der Aufenthalt unvergesslich wird. Zum beispiel die schönen Männer von Texel.

Bierhäppchen auf Texel

Texel kulinarisch
Mehr als Fritjes und Fridandel: Viele Betriebe auf Texel setzen auf Slow Food und die lokale Marke "Echt Texels Product". Die Watteninsel bekommt damit ein ganz leckeres, kulinarisches Gesicht.