Hansestadt Ommen

(0) Bewertungen: 0

Ommen gehört zu den alten Hansestädten, denen man es heute nicht mehr ansieht. Im Mittelalter sorgte die Lage an den Ufern der Overijssel Vecht für einen stabilen Handel unter Kaufleuten und entwickelte sich schon fast eigenständig zu einem strategisch wichtigen Umschlagplatz. Reste der damaligen Festung verweisen auf die einstige Belagerung der Stadt. Obwohl bereits Ommen bereits 1248 das Stadtrecht erhielt, so besitzt es dennoch heute einen eher dörflichen Charakter. Auf mehr als 18.000 ha verteilen sich die Stadt Ommen selbst und die dazugehörigen Landgüter und Wälder. Insgesamt leben in und um Ommen etwa 1.800 Menschen.

Urlaub in Ommen
Es gerade das bäuerliche Flair der Stadt Ommen, welches insbesondere die Familienurlauber, Naturliebhaber oder Menschen, die gern einen Urlaub auf dem Bauernhof erleben wollen zu einem Urlaub in die Niederlande lockt. Von den gemieteten Ferienwohnungen und Ferienhäusern werden dann Radtouren in die wunderbaren Naturgebiete gestartet. Beliebtest Ziel der Wandertouren ist die Sandwehe “De Sahara“, aber auch der Lemelerberg sowie der nahe gelegene Archemerberg, welche beide zum Reiturlaub oder Skatetouren animieren.

Wassersport und Abenteuer in der Wildnis
Die Nähe zur Vecht und das ausgebaute Infrastrukturnetz touristischer Einzelleistungsträger, wie Kanu, Bootsverleih, Tretbootverleih sowie Angebote zum Wasserwandern lassen in Ommen selbst bei den Wassersportlern Träume wahr werden. Hier werden Rundfahrten, Abenteuercamps und Wildniscamps zum Aktivurlaub der Superlative.

Sehenswürdigkeiten Ommen
Natürlich gibt es in Ommen neben der wunderbaren Landschaft auch etwas Sehenswertes. Das Nationaal Tinnen Figuren Museum bereitet mit seinen legendären und oft skurrilen Zinnfiguren so manch eine Schlagzeile in der lokalen Presse. Im Natuurinformatiecentrum Ommen findet man ausreichend Vorschläge für Ausflüge in die Natur und ebenso eine Dauerausstellung, die über Geschichte und Entwicklung der Region Overijssel Vecht berichtet.

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Gracht in Giethoorn

Giethoorn
Grachten sind der Hauptverkehrsweg im autofreien Dorf Giethoorn. Der Ort liegt im Nationalpark Weerribben-Wieden und gilt als das Venedig von Holland. Besucher schätzen die Ursprünlichkeit des ehemaligen Torfstecher-Ortes und nutzen Giethoorn als Ausgangspunkt für Entdeckungen im Nationalpark.

Texelschaf

Texels schöne Männer
Wer sind eigentlich die "Hintermänner" einer so erfolgreichen Urlaubsdestination wie der Insel Texel? Viele schöne Menschen arbeiten dafür, das für die Inselgäste der Aufenthalt unvergesslich wird. Zum beispiel die schönen Männer von Texel.

Bierhäppchen auf Texel

Texel kulinarisch
Mehr als Fritjes und Fridandel: Viele Betriebe auf Texel setzen auf Slow Food und die lokale Marke "Echt Texels Product". Die Watteninsel bekommt damit ein ganz leckeres, kulinarisches Gesicht.