Amerongen

(0) Bewertungen: 0

Wie in eine Landschaft hineingemalt befindet sich Amerongen an den Ufern des Niederrheins. Mit mehreren Fähren laden beide Seiten ein, Amerongen und ihre Umgebung zu erkunden, Urlaub zu machen oder auf eine der unzähligen Möglichkeiten die Niederlande auf Ausflügen und Kurzreisen begegnen.

Urlaub in der Stadt des Tabaks

In Amerongen leben heute gut 7.000 Einwohner. Vieler ihrer Vorfahren können noch immer von der lebendigen und einträchtigen Zeit berichten, als hier in der niederländischen Provinz Utrecht Tabak angebaut wurde. Mehr als 200 Jahre lebte Amerongen vom Tabakanbau. Über mehrere Jahrhunderte gelang es Amerongen Wegbegleiter und manchmal Station auf dem sogenannten „Via Regia“, Königlichen Wege, zu sein. Es erstaunt, dass diese manchmal überschwängliche Gastfreundlichkeit bis in die heutigen Tage erhalten geblieben ist. So dankt man jedem Gast einer Ferienwohnung oder eines Ferienhauses, zeigt sich von der besten Seite und hat stets für den Urlauber einen passenden Rat und Tipps für Unternehmungen in Amerongen parat.

Historischer Glanz

Ein Spaziergang durch Amerongen lässt anhand der malerischen und oft lang gestreckten Scheunenhäuser und der reich verschnörkelten Straßenlaternen erkennen, dass man sich gern die glorreichen Zeiten im Herzen Amerongen bewahrt und sich im Amerongs Historisch Museum sich gern alte Zeiten erinnert.

Kastell Amerongen

Nicht weit vor den Toren Amerongen befindet sich das Kasteel Amerongen, welches mit zu den besterhaltenen Schlössern der Niederlande gehört. Zwar wurde es durch die Belagerung französischer Truppen einst vollständig zerstört, dennoch im klassizistischen Stil wieder errichtet und gilt als eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in der gesamten Region Utrechtse Heuvelrug. Reich an Innenarchitektur, ausgestattet mit verschiedenen Werken, Malereien, Wandteppichen und Porzellanen wandelt man gern durch das herrschaftliche Gut. Eine Gartenanlage und das Rosarium ergänzen auf wunderbare Weise den Ausflug nach Amerongen.

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Gracht in Giethoorn

Giethoorn
Grachten sind der Hauptverkehrsweg im autofreien Dorf Giethoorn. Der Ort liegt im Nationalpark Weerribben-Wieden und gilt als das Venedig von Holland. Besucher schätzen die Ursprünlichkeit des ehemaligen Torfstecher-Ortes und nutzen Giethoorn als Ausgangspunkt für Entdeckungen im Nationalpark.

Texelschaf

Texels schöne Männer
Wer sind eigentlich die "Hintermänner" einer so erfolgreichen Urlaubsdestination wie der Insel Texel? Viele schöne Menschen arbeiten dafür, das für die Inselgäste der Aufenthalt unvergesslich wird. Zum beispiel die schönen Männer von Texel.

Bierhäppchen auf Texel

Texel kulinarisch
Mehr als Fritjes und Fridandel: Viele Betriebe auf Texel setzen auf Slow Food und die lokale Marke "Echt Texels Product". Die Watteninsel bekommt damit ein ganz leckeres, kulinarisches Gesicht.