Rhenen

(0) Bewertungen: 0

An der Grenze zwischen den beiden landschaftlichen Regionen Betuwen und Utrechter Hügelrücken befindet sich an den Ufern des Rheins die kleine Stadt Rhenen. Schon in der Eisenzeit wurde diese Region besiedelt, durchlitt mehrere Schlachten und dennoch zählt die Kleinstadt heute 17.000 Einwohner.

Hier in Rhenen sind es die Ausflüge in die nahe artenreiche Natur und wechselnden Landschaftsbildern, die vor allem bei Erholungssuchenden und Naturfreunden sehr geschätzt werden. In historischem Ortskern, der im Zweiten Weltkrieg fast vollständig zerstört wurde, lenkt der spätgotische Cuneratoren die ganze Aufmerksamkeit auf sich. Dieser Turmbau war über mehrere Jahrhunderte Ziel vieler Pilgerer. Noch heute verehrt man gelegentlich die heiligen Reliquien der Cunera auf kleinen Events und Gottesdiensten.

Ebenfalls eine Ehrung und Würdigung finden die Opfer des Zweiten Weltkrieges hier in Rhenen. Auf dem Nationaal Legermonument gedenkt man derer Soldaten und Kriegsopfer, die hier in Rhenen gefallen sind. Es ist ein Gedenken und eine Mahnung für Ewigkeiten gültig.

Familien kennen Rhenen als Ort mit dem größten Tierpark der Niederlande. Im Rhener Tierpark leben an die 2.000 Tiere. Mit Allwetterstationen, wie dem Affenhaus und dem Reptiliengehege, sowie wechselnden Ausstellungen und Shows mit Elefanten, Seehunden und Wildkatzen, sind es die Ziervögel und Savannenbewohner, die jedes Jahr ein reichhaltiges Publikum magisch nach Rhenen ziehen lassen. Unterkünfte, wie Hotels, Pensionen mit Bed&Breakfast lassen sich in Rhenen ohne Probleme finden.

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Gracht in Giethoorn

Giethoorn
Grachten sind der Hauptverkehrsweg im autofreien Dorf Giethoorn. Der Ort liegt im Nationalpark Weerribben-Wieden und gilt als das Venedig von Holland. Besucher schätzen die Ursprünlichkeit des ehemaligen Torfstecher-Ortes und nutzen Giethoorn als Ausgangspunkt für Entdeckungen im Nationalpark.

Texelschaf

Texels schöne Männer
Wer sind eigentlich die "Hintermänner" einer so erfolgreichen Urlaubsdestination wie der Insel Texel? Viele schöne Menschen arbeiten dafür, das für die Inselgäste der Aufenthalt unvergesslich wird. Zum beispiel die schönen Männer von Texel.

Bierhäppchen auf Texel

Texel kulinarisch
Mehr als Fritjes und Fridandel: Viele Betriebe auf Texel setzen auf Slow Food und die lokale Marke "Echt Texels Product". Die Watteninsel bekommt damit ein ganz leckeres, kulinarisches Gesicht.