Tholen

(0) Bewertungen: 0

Man sagt der Insel Tholen nach, sie hätte pittoreske Orte. Doch steht das oftmals im Auge des Betrachters. Fest steht, dass durch die Prozesse der Einpolderung sich der eine oder andere gern noch als Insulaner fühlt, doch die ehemalige Insel Tholen und auch Sint Philipsland sind dem Festland der Brabanter Region fest verankert. Doch ihrem Ursprung verdanken sie die Zuordnung zu der niederländischen Provinz Zeeland.

Urlaub auf der Insel Tholen, die keine ist

So geschieht es, das die Stadt Tholen immer noch als Hauptstadt der „ehemaligen“ Insel Tholen im Mittelpunkt steht und somit Zentrum für Urlaubsreisen nach oder auf die Insel Tholen. Einst zu einer Festungsstadt ausgebaut, konnte diese Stadt, die Liebe zum Meer nie vergessen. Spätestens bei einem Spaziergang durch die Stadt Tholen fallen die dazu typisch gotischen Bauweisen des Mittelalters in Augenschein. Der Charakter der Menschen, mal rau und verbissen, dann still, liebenswert und respektvoll sind ebenfalls prägend für Tholen, einer Stadt am Meer.

Tagestouren auf Tholen

Vom Schicksal mehrfach zerschlagen, dankt nicht nur die Stadt Tholen durch den Bau des Oosterschelde-Deiches, dass weitere Gefahren durch das oftmals ungestüme Meer zumindest eingedämmt sind. Die Deiche in der Umgebung von Tholen sind es auch, die zu Ausflügen mit dem Rad oder zu Wanderungen in Zeeland animieren. Hier finden selbst Angler ihre ersehnte Ruhe und jede Menge Fisch. Die Spellmansplaten am Oesterdam gelten als ein sehr gutes Surfrevier in den Niederlanden.

Urlaub in der Stadt Tholen

Tholen selbst zeigt sich von einem sehr ländlichen Charme. Wer maritime Elemente sucht, wird sie hier nicht finden. Der Feriengast in und auf Tholen genießt die Annehmlichkeiten zwischen weiten Auen, großzügig geschnittenen Kopfweiden und den ausgedehnten Blumenfeldern nahe Sint Annaland. Das ländliche Ambiente präsentiert sich ebenso in der ausgewählten Ferienwohnung bzw. Ferienhauses. Es ist Urlaub für die ganze Familie und ein wahres Erholungsparadies – die Insel Tholen, auch wenn sie nach geografischen Definitionen keine mehr ist.

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Gracht in Giethoorn

Giethoorn
Grachten sind der Hauptverkehrsweg im autofreien Dorf Giethoorn. Der Ort liegt im Nationalpark Weerribben-Wieden und gilt als das Venedig von Holland. Besucher schätzen die Ursprünlichkeit des ehemaligen Torfstecher-Ortes und nutzen Giethoorn als Ausgangspunkt für Entdeckungen im Nationalpark.

Texelschaf

Texels schöne Männer
Wer sind eigentlich die "Hintermänner" einer so erfolgreichen Urlaubsdestination wie der Insel Texel? Viele schöne Menschen arbeiten dafür, das für die Inselgäste der Aufenthalt unvergesslich wird. Zum beispiel die schönen Männer von Texel.

Bierhäppchen auf Texel

Texel kulinarisch
Mehr als Fritjes und Fridandel: Viele Betriebe auf Texel setzen auf Slow Food und die lokale Marke "Echt Texels Product". Die Watteninsel bekommt damit ein ganz leckeres, kulinarisches Gesicht.