Oudeschild

(0) Bewertungen: 0

Man nennt sie die Oldtimer, die Schiffe der „braunen Flotte“ im Hafen von Oudeschild. Mit ihnen wird die Insel Texel zu einem Erlebnis auf den Wellen der Nordsee. Oudeschild liebt es, auf diese eigentlich ganz einfache Art den Urlauber auf der Insel Texel zu beeindrucken. Die Ausflüge auf die See hinaus und an der Küste entlang der weißen und weiten Strände sind gerade für Menschen, die sonst den Alltag einer Großstadt als normal empfinden, eine willkommene Abwechslung zu dem sonst sehr ruhigen Aufenthalt in der mit 1000 Einwohnern sehr kleine Ortschaft Oudeschild.

Oudeschild wusste den Reiz mit den Ausflüglern des Festlandes und mit den Urlaubern auf der Insel Texel den Lebensunterhalt zu verdienen schon immer zu schätzen. Entsprechend hoch sind die Ansprüche, die sich Oudeschild zum Teil selbst stellt. Anfänglich war es der Fährhafen, der die Attraktivität der kleinen Gemeinde Oudeschild unermesslich Besucher anzog. Dann erkannte man den Trend des Fremdenverkehrs und erste Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Campingplätze entstanden. Ein Gast will unterhalten und versorgt werden und man besann sich darauf, dass Oudeschild wie auch so viele andere Orte an der Nordsee im Herzen ein Fischerdorf ist.

Der Fisch und der Tourismus sind der Gemeinde treu geblieben und die Erwartungen an einen rund um gelungenen Urlaub und einer kulinarischen Reise auf eine der Nordseeinseln der Niederlande dürfen an Oudeschild gerne hoch angesetzt werden. Im Wettbewerb mit den vergleichbaren größeren Orten auf der Insel ist es die Gastronomie und der Fisch, der nirgendwo auf der Insel frischer zubereitet wird als in Oudeschild, bewahrt sich Oudeschild das Geheimnis ein wundervoller Urlaubsort im Norden der Niederlande zu sein.

Übrigens die Fischkutter starten oft in den frühesten Morgenstunden und gelegentlich darf ein Urlauber auf einen der gut 40 Fischkuttern von Oudeschild mit auf die hohe See zum Hochseeangeln mitreisen.

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Gracht in Giethoorn

Giethoorn
Grachten sind der Hauptverkehrsweg im autofreien Dorf Giethoorn. Der Ort liegt im Nationalpark Weerribben-Wieden und gilt als das Venedig von Holland. Besucher schätzen die Ursprünlichkeit des ehemaligen Torfstecher-Ortes und nutzen Giethoorn als Ausgangspunkt für Entdeckungen im Nationalpark.

Texelschaf

Texels schöne Männer
Wer sind eigentlich die "Hintermänner" einer so erfolgreichen Urlaubsdestination wie der Insel Texel? Viele schöne Menschen arbeiten dafür, das für die Inselgäste der Aufenthalt unvergesslich wird. Zum beispiel die schönen Männer von Texel.

Bierhäppchen auf Texel

Texel kulinarisch
Mehr als Fritjes und Fridandel: Viele Betriebe auf Texel setzen auf Slow Food und die lokale Marke "Echt Texels Product". Die Watteninsel bekommt damit ein ganz leckeres, kulinarisches Gesicht.