Gorinchem

(0) Bewertungen: 0

Gorinchem zählt zu den beschaulichen Städten in der Provinz Zuid-Holland. Sie ist eine Stadt, so wie man sie sich in holländischen Bilderbüchern vorstellt. Traumhaft schön liegt Gorinchem an den Mündungen gleich dreier Flüsse. An den Ufern der Linde, Merwede und der Waal eroberte Gorinchem bereits Anfang des 13. Jahrhunderts sich seinen Marktflecken. Lange Zeit zum Besitztum der Herren von Arkel wurde Gorinchem nach ihrer Vertreibung dem Königreich Hollands zugeordnet.

Sehenswürdigkeiten in Gorinchem

Die Geschichte der Stadt spielt bei einem Spaziergang durch die altehrwürdige Innenstadt noch immer eine tragende Rolle. Im mittelalterlichen Gewand sind die Märkte Gorinchems oft Treffpunkte für Begegnungen, Handel und für städtische Events. Der Hafen ist selbst in seinen Ausläufern, die sich quer durch die Stadt ziehen, eine Flaniermeile, Sehnsuchtsort, Anlegeplatz für Skipper, Segler und Hausbootkapitäne. Doch irgendwie führen alle Brücken, reizvolle Gasse und Wege zur mächtigsten Kirche dieser Stadt. Nicht gerade auf festem Fundament gebaut, dadurch mit einem leichten Knick mitten im Bauwerk ist die Kerk St.Janstoren gleichzeitig Wahrzeichen der Stadt Gorinchem.

Sohn der Stadt - Streifzug durch koreanisches Ambiente

Hendrik Hamel, Gorinchems bedeutendster Sohn, beeinflusste das Leben der Stadt wie sonst kein Zweiter. Ihm zu ehren findet die Statue unweit des Hafens, die den Weg nach Indien zeigt, sowie das Hamel House gleichwohl Bewunderung. Auf den Spuren Hamel sind die Stadtführungen durch die Stadt einmalig dramatisch und amüsant zugleich. Hamels Drang Handel über die Weltmeere zu betreiben, sein Entschluss erst nach Korea auszuwandern, um dann doch wieder in Gorinchem sein Zuhause zu finden, endet oft mit einem Besuch im Botanischen Garten hinter dem Hamel House. Im Stile Koreas sind Anordnung und Pflanzen von asiatischem Ursprung.

Urlaub Gorinchem

Gorinchem mag eine beschauliche Stadt sein, doch ob auf einer Kurzreise, einem Tagesausflug oder einem geplanten Holland-Urlaub, Gorinchem lässt sich täglich neu entdecken.

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Gracht in Giethoorn

Giethoorn
Grachten sind der Hauptverkehrsweg im autofreien Dorf Giethoorn. Der Ort liegt im Nationalpark Weerribben-Wieden und gilt als das Venedig von Holland. Besucher schätzen die Ursprünlichkeit des ehemaligen Torfstecher-Ortes und nutzen Giethoorn als Ausgangspunkt für Entdeckungen im Nationalpark.

Texelschaf

Texels schöne Männer
Wer sind eigentlich die "Hintermänner" einer so erfolgreichen Urlaubsdestination wie der Insel Texel? Viele schöne Menschen arbeiten dafür, das für die Inselgäste der Aufenthalt unvergesslich wird. Zum beispiel die schönen Männer von Texel.

Bierhäppchen auf Texel

Texel kulinarisch
Mehr als Fritjes und Fridandel: Viele Betriebe auf Texel setzen auf Slow Food und die lokale Marke "Echt Texels Product". Die Watteninsel bekommt damit ein ganz leckeres, kulinarisches Gesicht.