Maassluis

(0) Bewertungen: 0

Man würde Maassluis wahrscheinlich niemals erwähnen, so klein und unscheinbar entwickelt sich die Stadt zwischen Den Haag und Rotterdam, wenn nicht genau hier die vielen notwendigen Schleusen der Kanäle und Wasserstraßen wären. Freunde des Films und der Literatur erinnern sich an Maassluis, weil viele Romane von Maarten t`Hart hier in Maassluis spielen und seine Jugendromane man so wunderbar nachempfinden kann.

Schleusen der Niederlande

Maassluis besitzt Wasser, reichlich Wasser, kaum mehr als 33.000 Einwohner und eine ansprechende Altstadt. Seit 1367 ist Maassluis für sein "Schiffe schleppen" weltberühmt. Wer ins Landesinnere der Niederlande reisen wollte oder wieder zurück in den Häfen Den Haags oder Rotterdam oder hinaus auf die Weltmeere musste und muss noch heute durch das Schleusensystem bei Maassluis hindurch.

Aktiv in Maassluis

Schiffe zu heben oder zu senken oder gar zu schleppen ziehen immer wieder magisch Besucher, Schaulustige und Touristen magisch an. Passend zur Schleppschifffahrt der Jahrhunderte bietet Maassluis an, im Hafen der Stadt eine Exkursion zum ehrwürdigen und fahrtauglichen Dampfschiff „Furie“ zu unternehmen. In den Sommermonaten unternehmt der Fremdenverkehrsverein Führungen auf der „Furie“ und bringt sie ganz nah an die Schleusentore Maassluis.

Sehenswürdigkeiten Maassluis

Ein Museum in Hafennähe, Nationaal Sleepvaartmuseum, zeigt die Geschichte von den Anfängen der Schiffsschlepperei über die glorreichen Zeiten im Handel mit Heringen bis zum heutigen Frachtverkehr durch die Schleusen bei Maassluis.

Urlaub Maassluis

Die kleine Stadt ist gerade für Ruhe und Erholungssuchende, Senioren und Familienurlauber ein wunderbarer Ort für einen Holland-Urlaub. Wunderbar im Dünengebiet und der Polderlandschaften eingefasst, sind Spaziergänge und Fahrradtouren genauso garantiert wie romantische Kuschelwochenenden mit Candle-light und Sonnenuntergängen.

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Gracht in Giethoorn

Giethoorn
Grachten sind der Hauptverkehrsweg im autofreien Dorf Giethoorn. Der Ort liegt im Nationalpark Weerribben-Wieden und gilt als das Venedig von Holland. Besucher schätzen die Ursprünlichkeit des ehemaligen Torfstecher-Ortes und nutzen Giethoorn als Ausgangspunkt für Entdeckungen im Nationalpark.

Texelschaf

Texels schöne Männer
Wer sind eigentlich die "Hintermänner" einer so erfolgreichen Urlaubsdestination wie der Insel Texel? Viele schöne Menschen arbeiten dafür, das für die Inselgäste der Aufenthalt unvergesslich wird. Zum beispiel die schönen Männer von Texel.

Bierhäppchen auf Texel

Texel kulinarisch
Mehr als Fritjes und Fridandel: Viele Betriebe auf Texel setzen auf Slow Food und die lokale Marke "Echt Texels Product". Die Watteninsel bekommt damit ein ganz leckeres, kulinarisches Gesicht.