Schiedam

(0) Bewertungen: 0

Fünf steinerne Windmühlen sind die unverkennbaren Wahrzeichen dieser Stadt. Jenever ist das Wort, der Genuss, welcher die kleine Metropole Schiedam mit seinen gut 75.000 Einwohner weltberühmt werden ließ und dennoch ist Schiedam ist erster Linie Ausflugsziel und Ruheoase zwischen den beiden Städte Den Haag und Rotterdam.

Es gibt Menschen, die behaupten Schiedam wäre der Vorzeigeort und Vorort vor Rotterdam. Es hat den trügerischen Anschein, als würde Schiedam ebenso zu Den Haag gehören. Abgesehen davon, dass die Schwester der Königin Beatrix hier einmal mit ihrem Ehemann residierte, lässt sich Schiedam weder der einen noch der anderen Stadt zu ordnen. Die Stadt ist eigenständig in der Verwaltung, ein wunderbarer Ort für Entdeckungen, Naturerlebnissen, Erholungsreisen und Urlaub mit der ganzen Familie und wird der Region an den Ufern der Nieuwe Waterweg zugeordnet.

In dieser Region gibt es ausgesprochen viele Ferienwohnungen und Ferienhäuser. Es ist nicht nur die schnelle Anbindung durch das U-Bahn-Netz beider Metropolen, sondern es sind die verschiedenen Arten hier seinen Urlaub zu erleben. An den grandios durchzogenen Wasserwegen sind Freizeitkapitäne auf den Hausbooten unterwegs, Segler wissen die Kraft der Winde und der Stille wertzuschätzen, Familien radeln beinahe genussvoll durch Wald und Flur.

Dass Schiedam dabei die hochgelegenen Windmühlen auf der ganzen Welt hat, wird als Sehenswürdigkeit respektvoll akzeptiert. Maler ließen sich von der Vollkommenheit von Wald, Wiese, Dünen und Polder hinreißen. Ihr Werke, darunter auch zeitgenössische befinden sich im Stedelijk Museum.

Mit Probierstunden, Lehrpfaden und den Einblicken in eine der geheimnisvollsten Traditionen in Holland, der Schnaps- und Likörbrennerei kann man dem städtischen Branntweinmuseum kaum noch widerstehen. Der Oude Jenever und der klare Jonge Jenever entstehen heute immer noch nach alter Brauart und in historisch geweihten Brennkesseln. Der Jenever wird als DAS Nationalgetränk der Niederlande seit Jahrhunderten gefeiert.

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Gracht in Giethoorn

Giethoorn
Grachten sind der Hauptverkehrsweg im autofreien Dorf Giethoorn. Der Ort liegt im Nationalpark Weerribben-Wieden und gilt als das Venedig von Holland. Besucher schätzen die Ursprünlichkeit des ehemaligen Torfstecher-Ortes und nutzen Giethoorn als Ausgangspunkt für Entdeckungen im Nationalpark.

Texelschaf

Texels schöne Männer
Wer sind eigentlich die "Hintermänner" einer so erfolgreichen Urlaubsdestination wie der Insel Texel? Viele schöne Menschen arbeiten dafür, das für die Inselgäste der Aufenthalt unvergesslich wird. Zum beispiel die schönen Männer von Texel.

Bierhäppchen auf Texel

Texel kulinarisch
Mehr als Fritjes und Fridandel: Viele Betriebe auf Texel setzen auf Slow Food und die lokale Marke "Echt Texels Product". Die Watteninsel bekommt damit ein ganz leckeres, kulinarisches Gesicht.