Fußball in den Niederlanden

Fussball Große Namen im Fussball der Niederlande: Das kleine Land hat eine erfolgreiche Fussballtradition und bekannte Spieler- und Trainerpersönlichkeiten.
(3) Bewertungen: 2

Fußball in den Niederlanden ist mehr als nur Sport: Der Fußball in den Niederlanden ist in erste Linie mit einem ungebrochenen Willen siegen zu wollen verbunden. 

Wer sich auf den Fußball in den Niederlanden einlässt, erfährt weit mehr als nur Begeisterung rund um ein rotierendes Leder. Leidenschaft und Temperament für dieses Spiel sind nicht genug, um das Fieber der Oranje, wie man die Niederländer beim Fußball auf internationaler Ebene gerne nennt, überhaupt beschreiben zu können. So bleibt am Ende nur zu sagen Fußball in den Niederlanden ist ein Nationalsport, der die gesamte Niederlande ergreift, wenn es um Sieg, Ruhm und Ehre geht.

Koninklijke Nederlandse Voetbal Bond

1889 gründete sich in den Niederlanden der erste nationale Koninklijke Nederlandse Voetbal Bond (KNVB). Dieser gehört zu FIFA und der UEFA. Sitz des KNVB ist in Zeist, eine kleine Gemeinde in der Provinz Utrecht. Heimatstadium der Nationalmannschaft ist die Amsterdam Arena in Amsterdam Zuidoost (Provinz Nordholland), das mit über 50.000 Plätzen aktuell größte Fussballstadion in den Niederlanden.

Fussball als Sport für Intelektuelle?

Lange galt der Fußball in den Niederlanden als eine Sportart für die Schulen und Gymnasiasten. Daraus entstanden beispielsweise die Fußballklubs HBS Den Haag oder VV Quick Haarlem. Mit griechischen, englischen oder lateinischen Vereinsnamen grenzten sich dann die studentischen Fußballklubs ab. Hier entstammen Vereine wie der legendäre Fußballverein Ajax Amsterdam oder Sparta Rotterdam oder Go Ahed Deveter. Erst sehr viel später waren beispielsweise Werftarbeiter oder Bergleute, die Fußballvereine wie Feyenoord Rotterdam oder Roda Kerkrade gründeten. Den niederländischen Hallenfußball nimmt man sei 1969 wahr und mit dem Frauenfußball ergänzte die Damenwelt 1971 den niederländischen Fußball.

Niederländische Fußballnationalmannschaft

Die Niederlande sind begeisterte Fußballfans und das, obwohl die Niederländische Fußballnationalmannschaft nicht immer mit großen Erfolgen glänzt..

Bis 2016 gab es zehn mal eine Teilnahme an der Fussballweltmeisterschaft. Der erste Stern auf dem Trikot blieb jedoch aus - trotz mehrfacher FinaltBei sechs Teilnahmen an Fußball Europameiseilnahme.

Besser sah es da bei den Europameisterschaften aus: Hier holte die Niederländische Fußballnationalmannschaft 1988 (in Deutschland) den Titel.

Foto: voyagemedia

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Gracht in Giethoorn

Giethoorn
Grachten sind der Hauptverkehrsweg im autofreien Dorf Giethoorn. Der Ort liegt im Nationalpark Weerribben-Wieden und gilt als das Venedig von Holland. Besucher schätzen die Ursprünlichkeit des ehemaligen Torfstecher-Ortes und nutzen Giethoorn als Ausgangspunkt für Entdeckungen im Nationalpark.

Texelschaf

Texels schöne Männer
Wer sind eigentlich die "Hintermänner" einer so erfolgreichen Urlaubsdestination wie der Insel Texel? Viele schöne Menschen arbeiten dafür, das für die Inselgäste der Aufenthalt unvergesslich wird. Zum beispiel die schönen Männer von Texel.

Bierhäppchen auf Texel

Texel kulinarisch
Mehr als Fritjes und Fridandel: Viele Betriebe auf Texel setzen auf Slow Food und die lokale Marke "Echt Texels Product". Die Watteninsel bekommt damit ein ganz leckeres, kulinarisches Gesicht.