Lifestyle Niederlande

Lifestyle der Niederlande Entspannen in einem gemütlichen Cafe an der Maas: In den Niederlanden läßt es sich leben. Der niederländische Lifestyle findet seine Ursprünge in den Traditionen einer Nation von Händlern.
(5) Bewertungen: 1

Der Niederländer gilt als tolerant und weltoffen, reiselustig, trinkfest und treu zur niederländischen Krone, zu Oranje. Nicht alle Vorurteile oder Urteile über die Niederländer haben aber direkt etwas mit der niederländischen Lebensart – dem Lifestyle der Niederlande - zu tun.

Die Niederländer sind bis heute geprägt von der Tradition der Niederlande als Händlernation. Handel und Dienstleistungen prägen bis heute das Bild der Wirtschaft der Niederlande. Aus den Kolonien wurden nicht nur Waren sondern auch Menschen und deren Ansichten und Lebensweisen in das Land an der Nordsee gebracht. Bis heute gibt es Niederländer in der Karibik – auf den Antillen oder Aruba.

Individualität und Kreativität haben die Niederlande zu einem wirtschaftlich erfolgreichen Land gemacht. Individualität und Kreativität sind auch heute Standbeine des niederländischen Lifestyle.

Messen Event Großveranstaltungen und das Nachtleben der Niederlande

Hierzu zählt garantiert, dass Messen hier in den Niederlanden, oft weltweite Trends setzen, man es schafft, rasante und spektakuläre sowie abenteuerliche Events, wie das der Red Bull Air Rache in Rotterdam zu organisieren. In den Niederlanden beherrscht ein oft extravagantes Nachtleben der Großstädte den Rhythmus der nächtlichen Niederlande, wobei es ein Trugschluss ist, dass in den Niederlanden alle Drogen erlaubt sind.

Mode, Kunst, Architektur und der Hang zum Außergewöhnlichen

Ebenso beherrschen Kunst, Mode und Architektur den Lifestyle der Niederlande. Kunst war und ist heute immer noch eine Handelsware und man schmückt sich mit ihr. Die Arnheimer Mode, die Arnheimer Biennale schaffte sogar den Weg bis nach Bangkok. Und die Architektur, besonders die der Hansestädte und den Extravaganzen von Reveldt oder in den Stätten Rotterdam, Den Haag und Amsterdam setzte wahre Markenzeichen in die Landschaften der Niederlande. Eine leidenschaft besitzen die Niederländer für ungewöhnliche Museen und sie wissen, diese auch zu verkaufen. Königliche Kutschenmuseen, Puppenwagenmuseen und Museen, die einzig allein sich um den Holzschuh der Niederlande kümmern, sind nur einige wenige Beispiele, das Kunstfälschermuseum gewiss eines der legendärsten unter den Ungewöhnlichen.

Stil und Etikette

Ach ja, Niederländer zeigen sich zu sportlichen Events stets in den Farben der Oranje, der Farbe des niederländischen Königshauses. Pünktlichkeit ist in den Niederlanden keine Frage des Stils, sonders selbstverständlich, genauso wie die legere Kleidung zu einer Gala oder im Theater.

Holland oder Niederlande?

Niederlande ist ein Königreich und besteht aus weit mehr als nur den drei holländischen Provinzen. Insgesamt sind es 13 Provinzen und die niederländische Antillen, sowie Aruba gehören auch zum Königreich der Niederlande. Es ist also keine Beleidigung, wenn man den Niederländer als Holländer bezeichnet, sondern eben nur grundlegend falsch.

Foto: Markus Lenk

Nachtleben Niederlande

Die Niederlande geben sich leger, großzügig, gastfreundlich, manchmal ungezügelt, manchmal ganz ursprünglich gemütlich,...

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Gracht in Giethoorn

Giethoorn
Grachten sind der Hauptverkehrsweg im autofreien Dorf Giethoorn. Der Ort liegt im Nationalpark Weerribben-Wieden und gilt als das Venedig von Holland. Besucher schätzen die Ursprünlichkeit des ehemaligen Torfstecher-Ortes und nutzen Giethoorn als Ausgangspunkt für Entdeckungen im Nationalpark.

Texelschaf

Texels schöne Männer
Wer sind eigentlich die "Hintermänner" einer so erfolgreichen Urlaubsdestination wie der Insel Texel? Viele schöne Menschen arbeiten dafür, das für die Inselgäste der Aufenthalt unvergesslich wird. Zum beispiel die schönen Männer von Texel.

Bierhäppchen auf Texel

Texel kulinarisch
Mehr als Fritjes und Fridandel: Viele Betriebe auf Texel setzen auf Slow Food und die lokale Marke "Echt Texels Product". Die Watteninsel bekommt damit ein ganz leckeres, kulinarisches Gesicht.