Der Keukenhof in den Niederlanden

(0) Bewertungen: 0

Es ist das Reiseziel vieler Blumenliebhaber, Botaniker, verliebte Paare, Gärtner und Floristen aus aller Herren Länder. Im Frühjahr bezeichnet sich der Keukenhof selbst als den schönsten und farbenreichsten Platz der Welt. Mehr als 800.000 Besucher zählt der Landschaftspark in den Frühjahrsmonaten.

Events im Weltruhm der Niederlande
Der Keukenhof befindet sich unweit des Städtchens Lisse. Das stets im Frühjahr erreichte Meer an Blüten, Farben, Formen und passenden Events verhalf dem Keukenhof zu einem anerkannten Weltruhm. Seit mehr als 60 Jahren begeistert der etwa 32 ha große Park als Ausflugsziel in den ersten warmen Sonnenstrahlen des Jahres.

Was ist der Keukenhof?
In der gesamten Parkanlage erblühen oft einem für die Welt bedeutenden Thema angepasst wahre Kunstwerke aus Hyazinthen, Narzissen, Tulpen, Krokussen und vielen anderen im Frühjahr blühenden Blumenzwiebeln. Über 15 km Spazierwege, ein Irrgarten, mehrere Spielplätze, eine Tierweide und kleine Seen verwandeln den Keukenhof in ein Paradies. Gleichzeitig ist der Keukenhof der größte Skulpturenpark der Welt.

Im Frühjahr wird in die Niederlande gereist
Der Keukenhof fasziniert Jung und Alt, Familien und junge Paare genauso wie die älteren Generationen und lockt jährlich durch die grandiosen Events ebenso Kulturliebhaber in die Niederlande an den Keukenhof. Dem jährlichen Ansturm im Frühjahr begegnen die Besitzer von Ferienhäusern und Ferienwohnungen in ganz Niederlande gelassen und gastfreundlich.

Fakten und Zahlen zum Keukenhof
Man ist zu Recht stolz auf den Keukenhof, krönte 2008 die größte Tulpe der Welt, verfügt über 93 Hoflieferanten und das erstaunliche ist, dass alle 7 Millionen Blumenzwiebeln eigenhändig gepflanzt werden.
Das allein verdient eine hohe Anerkennung und Respekt.

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Gracht in Giethoorn

Giethoorn
Grachten sind der Hauptverkehrsweg im autofreien Dorf Giethoorn. Der Ort liegt im Nationalpark Weerribben-Wieden und gilt als das Venedig von Holland. Besucher schätzen die Ursprünlichkeit des ehemaligen Torfstecher-Ortes und nutzen Giethoorn als Ausgangspunkt für Entdeckungen im Nationalpark.

Texelschaf

Texels schöne Männer
Wer sind eigentlich die "Hintermänner" einer so erfolgreichen Urlaubsdestination wie der Insel Texel? Viele schöne Menschen arbeiten dafür, das für die Inselgäste der Aufenthalt unvergesslich wird. Zum beispiel die schönen Männer von Texel.

Bierhäppchen auf Texel

Texel kulinarisch
Mehr als Fritjes und Fridandel: Viele Betriebe auf Texel setzen auf Slow Food und die lokale Marke "Echt Texels Product". Die Watteninsel bekommt damit ein ganz leckeres, kulinarisches Gesicht.