Global Woman - Okolögische Mode kommt nach Amsterdam

Global Woman - Okolögische Mode kommt nach Amsterdam
Global Woman - Okolögische Mode kommt nach Amsterdam

Schon in wenigen Tagen steht Amsterdam ganz im Zeichen der Internationalen Modewelt. Etwas abseits des Hauptgeschehens indes wird das Markenlabel Global Woman überraschen. Das Haarlemer Modeunternehmen Global Woman wird dann vom 25.01. bis 26. 01. sich im World Fashion Center in Amsterdam präsentieren, nicht ohne sich selbst auch kurzweilig auf der Internationalen Fashion Week wiederzufinden.

Das Modeunternehmen aus Haarlem widmet sich in seiner Unternehmensphilosophie dem modernen Modebewusstsein der Frau. Es sieht in der Frau von heute ein Mensch, welcher frei von konservativen Strukturen ist, ohne dabei das soziale Engagement zu verlieren und kreiert dabei Mode, die das Ausstrahlen eines Selbstbewusstseins einer Frau ohne vergleichbare Werte unterstützt.

Doch Global Woman steht gleichzeitig auch für ökologische Materialien, welche in Europa produziert, hergestellt und erworben werden können und verwendet ausschließlich Stoffe, die die Control Union zertifiziert und sich dem Sustainable Program der Control Union und des Internationaler Verband der Naturtextilwirtschaft e. V. (IVN) stellen.

Diesen Anspruch an Naturmaterialien und dem Umgang mit den Materialien aus der Natur und der Natur findet sich in der Winterkollektion 2009 der Global Woman wieder. Das Haarlemer Unternehmen wird im Turm 2 des World Fashion Centre Amsterdam auf der 2. Etage und ebenso auf der International Fashion Week zu finden sein.

Datum: 14.01.2009

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Gracht in Giethoorn

Giethoorn
Grachten sind der Hauptverkehrsweg im autofreien Dorf Giethoorn. Der Ort liegt im Nationalpark Weerribben-Wieden und gilt als das Venedig von Holland. Besucher schätzen die Ursprünlichkeit des ehemaligen Torfstecher-Ortes und nutzen Giethoorn als Ausgangspunkt für Entdeckungen im Nationalpark.

Texelschaf

Texels schöne Männer
Wer sind eigentlich die "Hintermänner" einer so erfolgreichen Urlaubsdestination wie der Insel Texel? Viele schöne Menschen arbeiten dafür, das für die Inselgäste der Aufenthalt unvergesslich wird. Zum beispiel die schönen Männer von Texel.

Bierhäppchen auf Texel

Texel kulinarisch
Mehr als Fritjes und Fridandel: Viele Betriebe auf Texel setzen auf Slow Food und die lokale Marke "Echt Texels Product". Die Watteninsel bekommt damit ein ganz leckeres, kulinarisches Gesicht.