Ganz Holland trauert mit Ruben

Trauer
Ganz Holland trauert mit Ruben

Holland und die ganze Welt trauern mit Ruben, dem „Wunderkind von Tripolis“, der als einziger Passagier das Flugzeugunglück in Tripolis (Libyen) mit 103 tödlich Verunglückten überlebte. Seine ganze Familie starb bei dem Absturz, und schon bald wird Ruben die schreckliche Wahrheit erfahren, dass seine Eltern und sein Bruder bei dem Absturz ums Leben gekommen sind.

Das Schicksal von Ruben rührt die ganze Welt. Rubens Tante und Onkel wurden inzwischen mit einer niederländischen Militärmaschine nach Tripolis gebracht. Dort wartet die schwerste Aufgabe ihres Lebens auf sie: Sie müssen Ruben erklären, dass seine Eltern und sein Bruder bei dem Absturz gestorben sind und müssen dem Jungen zugleich Hoffnung geben, um sein weiteres Leben ohne seine engste Familie meistern zu können. Eine Krankenschwester, ein Psychologe und ein Sozialarbeiter sind mit nach Libyen geflogen, um Rubens Tante und Onkel bei ihrer schweren und traurigen Aufgabe zu unterstützen, denn Ruben braucht nun vor allen Dingen eines: Die Hoffnung zum Weiterleben.

Der Absturz in Tripolis war für Rubens Familie das schreckliche Ende eines Traumurlaubs, den Mutter Trudy und Vater Patrick (41 und 40 Jahre) mit ihren beiden Sprösslingen Ruben und Enzo (11) in Südafrika verlebten. Dort feierten sie nach holländischer Tradition ihre Kupferhochzeit (12,5 Jahre verheiratet). Doch die Reise endete in einer Tragödie, die nur Ruben wie durch ein Wunder überlebte.

In der vergangenen Nacht überbrachten Rubens Verwandte ihm die Nachricht vom Tod seiner Eltern und seines Bruders. Rubens Onkel sagte in einer Presseerklärung: „Wir haben Ruben heute morgen ganz genau erklärt, was passiert ist. Er weiß, dass seine Eltern und sein Bruder gestorben sind.“

Heute soll Ruben zurück in seine Heimat Niederlande geflogen werden. Libyen sagte dazu bereits den Transport mit Hilfe eines staatseigenen Flugzeugs mit medizinischer Spezialausrüstung zu.

Christian Bathen

Foto: André Szysnik

Datum: 15.05.2010

Kommentar (1)

Tom

(17.05.2010)

Mich hatt das Unglück schokiert.Ruben werde schell gesund holland und deine Verwandschaft und Freunde stehen und helfen dir. P.S bin deutscher holland fan

Zusatzinformationen

Nachrichten aus Holland
Aktuelle News aus den Niederlanden.

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Gracht in Giethoorn

Giethoorn
Grachten sind der Hauptverkehrsweg im autofreien Dorf Giethoorn. Der Ort liegt im Nationalpark Weerribben-Wieden und gilt als das Venedig von Holland. Besucher schätzen die Ursprünlichkeit des ehemaligen Torfstecher-Ortes und nutzen Giethoorn als Ausgangspunkt für Entdeckungen im Nationalpark.

Texelschaf

Texels schöne Männer
Wer sind eigentlich die "Hintermänner" einer so erfolgreichen Urlaubsdestination wie der Insel Texel? Viele schöne Menschen arbeiten dafür, das für die Inselgäste der Aufenthalt unvergesslich wird. Zum beispiel die schönen Männer von Texel.

Bierhäppchen auf Texel

Texel kulinarisch
Mehr als Fritjes und Fridandel: Viele Betriebe auf Texel setzen auf Slow Food und die lokale Marke "Echt Texels Product". Die Watteninsel bekommt damit ein ganz leckeres, kulinarisches Gesicht.