Holland vor WM 2010 in Südafrika

Holland vor WM 2010 in Südafrika
Holland vor WM 2010 in Südafrika

Ganz Holland ist im WM Fieber und erwartet gespannt den Beginn der FIFA WM 2010 in Südafrika am Ende dieser Woche. Wie immer sind die Holländer auf Grund ihres Offensivbereichs ein Mitfavorit, besitzen aber Probleme im defensiven Bereich.

Holland: Bangen um Bayerns Robben

In der Offensive sind die Holländer so gut besetzt, dass Spieler auf der Bank Platz nehmen müssen, die in anderen Teams einen Stammplatz auf Grund ihrer Qualitäten sicher hätten. Vielmehr ist in der Abwehr „Holland in Not“: Beide Außenverteidigerpositionen sind international gesehen nur durchschnittlich besetzt, und nach dem Rücktritt von Torhüter Edwin van der Sar (Arsenal London) ist Oranje auch auf der Keeper-Position nicht mehr mit Weltklasse besetzt. Zudem bangt Holland um Superstar Arjen Robben (FC Bayern München), den eine ernst zu nehmende Verletzung plagt: Der offensive Akteur musste beim 6:1-Testspielsieg gegen die Auswahl aus Ungarn am vergangenen Samstag in der 88. Minute ausgewechselt werden – Diagnose: Oberschenkelverletzung, Robben ist daher nicht mit dem Team nach Südafrika gereist. Er wurde in Rotterdam genau untersucht. Bei der Untersuchung stellt sich heraus, dass sich Robben einen kleinen Riss in der hinteren Oberschenkelmuskulatur zugezogen hat. Für Arjen Robben beginnt nun Wettrennen mit der Zeit, um in Südafrika für die „Elftal“ spielen zu können. Ein Ärzteteam unter Leitung des Spezialisten Dick van Toorn in Rotterdam behandelt Robben seit heute morgen unter Hochdruck. Ganz Holland hofft, dass Robben die Verletzung bis zum Auftakt bei der FIFA WM 2010 in Südafrika am 14. Juni 2010 gegen Dänemark auskuriert hat und seine gute Leistung auch bei der WM für Holland zeigen kann, die er in dieser Saison im Trikot des deutschen Rekordmeisters FC Bayern München präsentieren konnte.

Christian Bathen

Datum: 07.06.2010

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Zusatzinformationen

Nachrichten aus Holland
Aktuelle Infos aus Holland.

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Gracht in Giethoorn

Giethoorn
Grachten sind der Hauptverkehrsweg im autofreien Dorf Giethoorn. Der Ort liegt im Nationalpark Weerribben-Wieden und gilt als das Venedig von Holland. Besucher schätzen die Ursprünlichkeit des ehemaligen Torfstecher-Ortes und nutzen Giethoorn als Ausgangspunkt für Entdeckungen im Nationalpark.

Texelschaf

Texels schöne Männer
Wer sind eigentlich die "Hintermänner" einer so erfolgreichen Urlaubsdestination wie der Insel Texel? Viele schöne Menschen arbeiten dafür, das für die Inselgäste der Aufenthalt unvergesslich wird. Zum beispiel die schönen Männer von Texel.

Bierhäppchen auf Texel

Texel kulinarisch
Mehr als Fritjes und Fridandel: Viele Betriebe auf Texel setzen auf Slow Food und die lokale Marke "Echt Texels Product". Die Watteninsel bekommt damit ein ganz leckeres, kulinarisches Gesicht.