KLM fliegt 2011 nach China

KLM fliegt 2011 nach China
KLM fliegt 2011 nach China

KLM fliegt 2011 nach China

Die niederländische Airline KLM wird ab März 2011 eine neue Route vom Amsterdamer Flughafen Schiphol anbieten: Ab dem 27. März 2011 bietet KLM von dort aus eine Verbindung nonstop nach Xiamen in China an. Somit nimmt die Zahl der Flugverbindungen, die von europäischen Airports Richtung China angeboten werden, auch im kommenden Jahr weiterhin zu.

KLM: Vorreiterstellung bei den Flügen nach Xiamen unter den Airlines in Europa

Damit ist KLM die erste Airline in Europa, die eine Verbindung nonstop zu der chinesischen Stadt Xiamen in ihren Flugplan aufnimmt. Die niederländische Fluggesellschaft gab weiterhin an, die Route mit Flugzeugen vom Typ Boeing 777 bedienen zu wollen. Die neuen Flüge von Amsterdam nach Xiamen in China werden drei Mal in der Woche jeweils am Dienstag, Donnerstag und am Sonntag von Schiphol aus Richtung China starten. Zeitpunkt der Landung ist immer am darauffolgenden Tag in der Küstenstadt Xiamen, die sich im Südosten der Volksrepublik China befindet. Die Rückflüge von Xiamen aus nach Amsterdam finden immer am Montag, Mittwoch und am Freitag statt und landen auf Grund der Zeitverschiebung noch am gleichen Tag auf dem Flughafen Schiphol in Amsterdam.

Die Küstenstadt Xiamen ist eine der aufstrebenden Städte in der Volksrepublik China, die auf Grund ihrer exponierten Lage am Meer für den Tourismus immer interessanter wird. Der örtliche Tourismus hat die Zeichen der Zeit erkannt und Investitionen in Angriff genommen, um die Stadt für Urlauber attraktiv gestalten zu können. Schon heute kommen immer mehr Touristen (vor allen Dingen mit Passagierschiffen) nach Xiamen, und durch die neue Flugverbindung von KLM von Amsterdam nach Xiamen besteht nun eine zusätzliche Option zur Anreise.

Christian Bathen

Datum: 03.01.2011

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Zusatzinformationen

Urlaub auf dem Hausboot
Absolut empfehlenswert: Urlaub auf dem Hausboot auf einer Reise in die Niederlande.

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Gracht in Giethoorn

Giethoorn
Grachten sind der Hauptverkehrsweg im autofreien Dorf Giethoorn. Der Ort liegt im Nationalpark Weerribben-Wieden und gilt als das Venedig von Holland. Besucher schätzen die Ursprünlichkeit des ehemaligen Torfstecher-Ortes und nutzen Giethoorn als Ausgangspunkt für Entdeckungen im Nationalpark.

Texelschaf

Texels schöne Männer
Wer sind eigentlich die "Hintermänner" einer so erfolgreichen Urlaubsdestination wie der Insel Texel? Viele schöne Menschen arbeiten dafür, das für die Inselgäste der Aufenthalt unvergesslich wird. Zum beispiel die schönen Männer von Texel.

Bierhäppchen auf Texel

Texel kulinarisch
Mehr als Fritjes und Fridandel: Viele Betriebe auf Texel setzen auf Slow Food und die lokale Marke "Echt Texels Product". Die Watteninsel bekommt damit ein ganz leckeres, kulinarisches Gesicht.