Königin Beatrix Staatsbesuch in Deutschland

Königin Beatrix Staatsbesuch in Deutschland
Königin Beatrix Staatsbesuch in Deutschland

Königin Beatrix der Niederlande ist zum ersten Mal seit 30 Jahren wieder zu einem Staatsbesuch nach Deutschland gereist. Bundespräsident Christian Wulff empfing die 73-jährige Monarchin im Park von Schloss Bellevue bei nasskaltem Wetter. Gemeinsam mit der Königin der Niederlande waren Kronprinz Willem-Alexander und Prinzessin Maxima nach Deutschland gereist.

Königin Beatrix` letzter Staatsbesuch in Deutschland ist schon eine Weile her: Es ist seit dem Jahr 1982, nach fast 30 Jahren, erst der zweite Staatsbesuch der Königin der Niederlande im Nachbarland Deutschland. Insider vermuten, dass es sich zugleich um den letzten Staatsbesuch der Regentin in Deutschland handeln wird: In Holland wird davon ausgegangen, dass Königin Beatrix in nicht allzu langer Zeit den Thron und damit die Königswürde an ihren Sohn Kronprinz Willem-Alexander übergeben wird.
Königin Beatrix, Prinz-Wilhelm-Alexander und Prinzessin Maxima trugen kurz nach ihrer Ankunft in Schloss Bellevue in Anwesenheit des Bundespräsidenten in das Gästebuch ein. Bei der anschließenden Zeremonie im Park Bellevue unter freiem Himmel spielte das Wetter leider nicht mit: Starker Wind zerrte an den Kleidern der königlichen Besucher, so dass Königin Beatrix Mühe hatte, bei dem Empfang ihren Hut festzuhalten. Später stand ein Besuch des Fernsehturms am Alexanderplan auf dem Plan, bei dem die Königin von Berlins Regierendem Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) begleitet wurde.

Königin Beatrix und ihr Gefolge werden insgesamt vier Tage in Deutschland bleiben. An dem ersten Tag ihres Aufenthalts in Deutschland wurde zudem ein Besuch bei Bundeskanzlerin Angela Merkel terminiert. Zudem stehen Gesprächsrunden mit Unternehmern auf dem Terminplan, die im deutsch-niederländischen Partnerbereich arbeiten. Königin Beatrix betonte, dass sie im Rahmen ihres Staatsbesuchs vor allen Dingen „das neue Deutschland“ kennen lernen möchte, wie es nun zwei Jahrzehnte nach der Wiedervereinigung ist. Nach ihrem Aufenthalt in der Bundeshauptstadt Berlin, für den insgesamt zwei Tage eingeplant sind, wird die Königin der Niederlande noch die Bundesländer Sachsen und das an die Niederlande grenzende Nordrhein-Westfalen im Rahmen ihres Staatsbesuchs in Deutschland besuchen.

Christian Bathen

Foto: Christian Bathen

Datum: 13.04.2011

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Zusatzinformationen

Transavia Start
Anreise-Niederlande
Urlaub in Holland: Für die Anreise in die Niederlande stehen zahlreiche Optionen zur Verfügung.

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Gracht in Giethoorn

Giethoorn
Grachten sind der Hauptverkehrsweg im autofreien Dorf Giethoorn. Der Ort liegt im Nationalpark Weerribben-Wieden und gilt als das Venedig von Holland. Besucher schätzen die Ursprünlichkeit des ehemaligen Torfstecher-Ortes und nutzen Giethoorn als Ausgangspunkt für Entdeckungen im Nationalpark.

Texelschaf

Texels schöne Männer
Wer sind eigentlich die "Hintermänner" einer so erfolgreichen Urlaubsdestination wie der Insel Texel? Viele schöne Menschen arbeiten dafür, das für die Inselgäste der Aufenthalt unvergesslich wird. Zum beispiel die schönen Männer von Texel.

Bierhäppchen auf Texel

Texel kulinarisch
Mehr als Fritjes und Fridandel: Viele Betriebe auf Texel setzen auf Slow Food und die lokale Marke "Echt Texels Product". Die Watteninsel bekommt damit ein ganz leckeres, kulinarisches Gesicht.