Urlaub am Wattenmeer - Niederlande 2011

Maislabyrinth auf Texel
Jetzt darf erstmalig eine Radwanderung durch ein Maisfeld der Niederlande, auf Texel, zum Urlaubshighlight gekürt werden.

Neues aus dem Wattenmeer gibt es immer wieder zu berichten. Man mag dem Wattenmeer eine unendliche Ruhe und das Rauschen des Meeres, welches die Stille durchbricht, zutrauen, aber es gibt immer wieder Neues aus dem Wattenmeer der Niederlande zu erzählen.

Zu den Watteninseln der Niederlande zählen Texel, Ameland, Schiermonnikoog und natürlich Terschelling und Vlieland. Erst seit wenigen Monaten ist das Naturparadies Wattenmeer ein UNESCO-Weltnaturerbe und überrascht dennoch immer wieder mit einer Fülle an Möglichkeiten, Neues im und am Wattenmeer zu entdecken. Seit Generationen animieren Wattwanderungen und Radwanderungen, die Oase der trügerischen Stille zu erkunden, kilometerlange Strände rahmen das kleine Paradies, ein Urlaubsparadies für Familien, Ruhesuchende und Naturliebhaber. Wer hier Urlaub im Wattenmeer plant, wird Traditionsfeste wie das Pferderettungsboot auf Ameland oder die Planwagenfahrten auf Schiermonnikoog kennenlernen. Feinschmecker krönen die kulinarischen Wochen und der Veranstaltungskalender aller Inseln ist im Sommer prall gefüllt. Das ist Urlaub im Wattenmeer, wie man es in jedem Sommer erleben darf.

Im Sommer 2011 gibt es viel Neues aus dem Wattenmeer. So animiert die Kampagne der Niederlande „Texel fietseiland“, Fahrradinsel Texel, zu besonderen Wanderungen und Radwanderungen. Ein 2 ha großes Maislabyrinth könnte ein Ziel sein. Das Maislabyrinth auf Texel entstammt den Entwürfen des Engländers Adrian Fisher und kann bis Ende August, bis die generelle Maisernte in den Niederlanden einsetzt, mit riesigem Spaß erwandert und erkundet werden. Das Maislabyrinth steht sogar für Radfahrer offen. Damit sich Radfahrer und Fußgänger nicht kreuzen, wurden Fußgängerbrücken und andere Kleinigkeiten mitten in das Maisfeld von Texel eingebaut. Aus der Luft betrachtet ist jedes Maisfeld des Künstlers tatsächlich ein Kunstwerk und folgt bestimmten Mottos.

Übrigens für eine ungewöhnliche Anreise zu den Inseln des Wattenmeeres in den Niederlanden sorgt der Segelkipper „De Avontuur“, welcher bis zum 24. August ähnlich einer Fähre von Amsterdam zu jeder niederländischen Insel des Wattenmeeres übersetzt. Das Inselhopping in den Niederlanden mit dem Segelboot unterstützt auch das Segelschiff Willem Jacob.

Katja Elflein

Foto: VVV Texel

Datum: 17.07.2011

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Zusatzinformationen

Wattenmeer
Wattenmeer - Unesco Weltnaturerbe
Knappe zwei Jahre ist das Wattenmeer nun Weltnaturerbe der UNESCO. Ferienwohnungen im Wattenmeer laden zum Urlaub in den Niederlanden ein.
Wattwanderungen
Das Wattenmeer der Niederlande kann man adoptieren
Das Wattenmeer der Niederlande kann man adoptieren und natürlich dort viele Ferienwohnungen in den Niederlanden aussuchen sowie einen wunderbaren Urlaub buchen.
Hotel Texel
Hotel Texel
Das Hotel Texel Hotel in De Cocksdorp lockt mit herzlicher Gastfreundschaft und Komfort. Modern, stilvoll empfängt das Hotel Texel seine Gäste in den Niederlanden.
Hotel Molenbos Texel
Hotel Molenbos Texel
Das Hotel Molenbos Texel in De Cocksdorp zählt zu den Hotels auf Texel, Niederlande, die ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.
Vakantiepark De Krim Texel
Vakantiepark De Krim Texel
Das Vakantiepark De Krim Texel in De Cocksdorp wartet mit freien Zimmern auf Gäste aus aller Welt, die im Wattenmeer der Niederlande, auf der Insel Texel Urlaub mit der Familie erleben wollen.

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Tulpen

Blumenfelder Holland
Die typisch holländischen Blumenfelder zeigen einen der großen Exportschlager der Niederländer: In den Provinzen von Holland werden vor allem Tulpen und Tulpenzwiebeln für den Export gezüchtet.

Juli North Sea Jazz Festival Rotterdam
Eines der größten, wenn nicht sogar das größte Indoor Jazz Festival der Welt findet in Rotterdam statt. Als das North Sea...

Callantsoog Petten
Callantsoog ist eine Insel, die keine mehr ist. Das Einzige, was heute noch daran erinnert, dass diese kleine Gemeinde Callantsoog einst eine...