Prinzessin Maxima eröffnet 3. Biennale Arnheim

www.arnhemmodebienale2009.com
Arnheim Biennale 2009

Mehr als 80 Modelabels kündigt die niederländische Stadt Arnheim für ihre Modebiennale 2009 an. Zwar gibt sich Arnheim in der Provinz Gelderland immer noch bescheiden, aber auf der zum dritten Mal stattfindenden Modebiennale in Arnheim wird es nur wachsende Größen und weltbekannte Modeschöpfer geben.

SHAPE heißt das Konzept, welches einen Monat lang, vom 06.06. bis 06.07. in der Kleinmetropole Arnheim zu bewundern geben wird. SHAPE steht für Formen, Leidenschaft und Gefühlen, die sich in Formen ausdrücken lassen. Allein die Wahl, wie das kulturelle Modeevent in Arnheim präsentiert wird, zeigt, dass die Biennale Arnheim 2009 über die Mode hinaus es versteht, Design in eine Stadt präsent zu setzen. Im Zentrum von Arnheim wird sich die Biennale 2009 Arnheim vom Rathaus aus in neun verschiedenen Pavillons sich mit der Mode, den entsprechenden Levels, Marken und Models der Welt öffnen.

Zur Biennale Arnheim 2009, in die Heimatstadt der Designerduos Viktor & Rolf, erscheinen Modellabels wie Jil Sander, Raf Simons, Rick Owens oder Thom Browne. Dabei wird gezeigt, das SHAPE sich unterschiedliche zeigen und verarbeitet werden kann. Unterschiedliche Impressionen zu Formen in der Mode darf der Besucher der Arnheimer Biennale wahrnehmen. Diese Impressionen aus Formen, SHAPE, wird zeitgleich zur Biennale in Arnheim anhand von Bildmaterial, Texten, Kleidung und historischen Verweisen unterschiedlich interpretiert und vorgeführt.

Eröffnet wird die Biennale Arnheim 2009 von Ihrer Königlichen Hoheit Prinzessin Maxima bereits am 05. 06. 2009. Ihr Anliegen an der Biennale ist das Interesse die neuen Modetalente der Niederlande förderlich zu unterstützen. Mit der Akademie für Mode und Design gilt Arnheim auch als Shoppingparadies in den Niederlanden, denn viele Designer der heutigen Labels haben einst ihre Karriere hier in Arnheim begonnen, somit könnten Unikate der zukünftigen großen Modeschöpfer heute noch zum Schnäppchenpreis ergattert werden.

Foto: Niederlande info

Datum: 07.05.2009

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Gracht in Giethoorn

Giethoorn
Grachten sind der Hauptverkehrsweg im autofreien Dorf Giethoorn. Der Ort liegt im Nationalpark Weerribben-Wieden und gilt als das Venedig von Holland. Besucher schätzen die Ursprünlichkeit des ehemaligen Torfstecher-Ortes und nutzen Giethoorn als Ausgangspunkt für Entdeckungen im Nationalpark.

Texelschaf

Texels schöne Männer
Wer sind eigentlich die "Hintermänner" einer so erfolgreichen Urlaubsdestination wie der Insel Texel? Viele schöne Menschen arbeiten dafür, das für die Inselgäste der Aufenthalt unvergesslich wird. Zum beispiel die schönen Männer von Texel.

Bierhäppchen auf Texel

Texel kulinarisch
Mehr als Fritjes und Fridandel: Viele Betriebe auf Texel setzen auf Slow Food und die lokale Marke "Echt Texels Product". Die Watteninsel bekommt damit ein ganz leckeres, kulinarisches Gesicht.