Holland verliert WM Finale

Enttäuschte Fans aus Holland
Aus der Traum: Die Niederlande bleiben weiter ohne WM Titel.

Aus der Traum: Die Niederlande bleiben weiter ohne WM Titel. In einem hitzig geführten WM Finale verloren die Holländer erst in der Verlängerung.

Trauer bei den Fans der Elftal, die das Spiel entweder beim Public Viewing in den Niederlanden wie in Amsterdam oder im Urlaub in den Hotels im sonnigen Süden verfolgten: Durch ein Tor des überragenden Iniesta gewannen die Spanier in der Verlängerung eines dramatischen, aber spielerisch besonders seitens der Niederländer enttäuschendem Finale.

Die Spanier begannen furios und besaßen unter dem Strich die besseren Chancen, von Konterchancen wie durch Robben abgesehen waren die Holländer spielerisch unterlegen. Oranje attackierte hart , und die „La Roja“ verlor die Linie – auch auf Grund der schwachen Leistung des englischen Schiedsrichters Howard Webb, der de Jong für seinen „Bruce-Lee-Gedächtnis-Tritt“ klar die Rote Karte hätte geben müssen und den Spaniern in der 48. Minute einen klaren Elfmeter verweigerte. Erst in der 116. Minute wurden die Spanier durch ihren besten Mann Iniesta (FC Barcelona) für ihren engagierten und spielerisch kompakten Auftritt belohnt.

Spanien holt den ersten WM Titel auf die iberische Halbinsel, während in ganz Holland getrauert und auf die nächsten Trikots der Elftal somit kein erster Stern gedruckt wird. Holland verliert sein drittes WM Endspiel verdient und muss weiter hoffen, dass Oranje in Bezug auf den WM Pokal nicht für alle Zeiten denken muss: „Nicht anfassen – nur gucken!“

Doch das Auftreten der Niederländer, die dieses Mal taktisch und kämpferisch bei der WM 2010 in Südafrika überzeugen konnten, macht Mut – nur müssen sie auch spielerisch wieder zulegen, um Mannschaften wie Spanien und Deutschland, die den offensivstärksten Fußball zeigten, in Zukunft gefährden zu können.

Christian Bathen

Foto: Christian Bathen

Datum: 12.07.2010

Kommentar (2)

Marcel

(12.07.2010)

Sehr guter Artikel ...........habe auf Holland getippt, aber wer so schwere Fouls begeht wie die Oranjes, der kann froh sein, das nicht in der regulären Spielzeit schon 3 Leute die rote Karte hätten sehen müssen. Also Spanien absolut verdienter Weltmeister.....schönen Gruß aus Oberbayern!

Luigi

(27.07.2010)

Auch wenn es weh tut, die Spanier sind verdienter WM! Leider haben sie auch uns im HF geschlagen. Holland hätte es aber auch nicht verdient gehabt, die Leistung im Finale reichte halt nicht aus.....Letztendlich war es eine tolle WM.

Zusatzinformationen

Flughafen Rotterdam
Flughäfen Niederlande
Infos zu den Airports der Niederlande.

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Gracht in Giethoorn

Giethoorn
Grachten sind der Hauptverkehrsweg im autofreien Dorf Giethoorn. Der Ort liegt im Nationalpark Weerribben-Wieden und gilt als das Venedig von Holland. Besucher schätzen die Ursprünlichkeit des ehemaligen Torfstecher-Ortes und nutzen Giethoorn als Ausgangspunkt für Entdeckungen im Nationalpark.

Texelschaf

Texels schöne Männer
Wer sind eigentlich die "Hintermänner" einer so erfolgreichen Urlaubsdestination wie der Insel Texel? Viele schöne Menschen arbeiten dafür, das für die Inselgäste der Aufenthalt unvergesslich wird. Zum beispiel die schönen Männer von Texel.

Bierhäppchen auf Texel

Texel kulinarisch
Mehr als Fritjes und Fridandel: Viele Betriebe auf Texel setzen auf Slow Food und die lokale Marke "Echt Texels Product". Die Watteninsel bekommt damit ein ganz leckeres, kulinarisches Gesicht.