Niederlande am Königinnentag 2011

Niederlande am Königinnentag 2011
Niederlande am Königinnentag 2011

Der Königinnentag in den Niederlanden (Koninginnedag) findet seit Jahren immer am 30. April statt. Die Niederländer nehmen den Geburtstag zum Anlass, den ganzen Tag ausgelassen zu feiern. Jedes Jahr besucht die Königin der Niederlande Städte und Gemeinde in ihrem Land. In diesem Jahr, 2011, sind es die Städte Thorn und Weert in der niederländischen Provinz Limburg.

Es sollte bekannt sein, dass Beatrix, die Königin der Niederlande ihren wahren Geburtstag im Januar begeht. Sie ist nicht die einzige Adlige, die ihren Geburtstag aus der kalten Jahreszeit kurzer Hand in den Frühling verlegt. Jedoch gebührt ihr der Respekt, dass sie ihren Ehrentag mit der Bevölkerung ihres Landes teilt. Ob der Termin in diesem Jahr wirklich glücklich gewählt ist, wird sich vermutlich erst am Koninginnedag in den Niederlanden zeigen. Nur einen Tag zuvor findet die Hochzeit im englischen Königshaus statt. Es könnte möglich sein, dass der königliche Geburtstag in den Niederlanden aus diesem Grund ein wenig in den Schatten gestellt wird. Viele Niederländer werden sich darüber hinaus auch an die Ereignisse am Königinnentag der Niederlande 2009 erinnern, als ein Auto in Apeldoorn ungebremst auf den offenen Bus der Königsfamilie zuraste.

Wer die gute Laune der Niederländer kennt, weiß aber auch, dass sich diese nur schwer trüben lässt. Und so wird man den nationalen Feiertag auch 2011 gebührend mit Musik- und Straßenfesten feiern. Im ganzen Land wird man am Königinnentag der Niederlande 2011 wieder zahlreiche Musiker, Künstler, Freischaffende und Märkte verschiedener Arten zu sehen bekommen. Das ganze Land lebt in ihrer Oranje. In den beiden Städten Thorn und Weert wird man mit Straßenfesten und Musikevents das Königshaus erwarten. Der krönende Höhepunkt zum Geburtstag der niederländischen Queen wird das Feuerwerk in den Abendstunden sein.

Zu den beliebtesten Attraktionen am Koninginnedag der Niederlande unter den ausländischen Gästen zählt der Vrijmarkt. Der Vrijmarkt besagt, dass an diesem Tag jeder Einwohner des Landes ohne eine rechtliche Genehmigung nach seinem Belieben verkaufen darf. Insbesondere reizt Amsterdam. Aus diesem Grund gilt es, auf Straßensperren zu achten, Einschränkungen im städtischen Nahverkehr wahrzunehmen, den Parkleitsystemen und vielen weiteren Anweisungen zu folgen, damit der Ausflug in das Nachbarland am Koninginnedag auch 2011 aus Erfolg verstanden werden kann.
 

Katja Elflein

Datum: 05.04.2011

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Zusatzinformationen

Majestät die Königin
Anschlag auf das Königshaus der Niederlande
Was das Königshaus in diesem Moment noch nicht wusste und auch nicht wissen konnte, der Täter gab in den Abendstunden zu, dass die rasante Fahrt durch die Menschenmenge durchaus geplant war und sich gegen das Königshaus richtete. Ein Tag, der mit Sonne im

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Gracht in Giethoorn

Giethoorn
Grachten sind der Hauptverkehrsweg im autofreien Dorf Giethoorn. Der Ort liegt im Nationalpark Weerribben-Wieden und gilt als das Venedig von Holland. Besucher schätzen die Ursprünlichkeit des ehemaligen Torfstecher-Ortes und nutzen Giethoorn als Ausgangspunkt für Entdeckungen im Nationalpark.

Texelschaf

Texels schöne Männer
Wer sind eigentlich die "Hintermänner" einer so erfolgreichen Urlaubsdestination wie der Insel Texel? Viele schöne Menschen arbeiten dafür, das für die Inselgäste der Aufenthalt unvergesslich wird. Zum beispiel die schönen Männer von Texel.

Bierhäppchen auf Texel

Texel kulinarisch
Mehr als Fritjes und Fridandel: Viele Betriebe auf Texel setzen auf Slow Food und die lokale Marke "Echt Texels Product". Die Watteninsel bekommt damit ein ganz leckeres, kulinarisches Gesicht.