Wanderwege und Fernwanderrouten

(4) Bewertungen: 1

Urwüchsig, idyllisch, mal am Strand, dann zwischen den Dünen und Polder, ein anderes Mal zwischen den Mooren und dem Torf, gelegentlich auf Spurensuche der Hanse, entlang der Route der Oranier oder einfach nur durch die Auen und Wälder der Niederlande, es gibt für den Wanderurlaub bald genauso viele Ideen, wie es Wanderrouten in den Niederlanden gibt. Und es gibt mehrere 10-Tausende-Kilometer auf Hunderten von Wanderrouten innerhalb der Niederlande.

Beste Wanderzeit in den Niederlanden
Zu jeder Jahreszeit erstrahlen die Wanderrouten in einem anderen Licht. In den Niederlanden zu wandern, bedeutet in das Farbenmeer der vier Jahreszeiten einzutauchen, bunt, frech und fröhlich im Frühjahr, mit starken Kontrasten zwischen den Feldern, den Meeren, dem Strand und dem Himmel verzaubert der Sommer, wogegen der Herbst romantisch vielseitig und der Winter mit weißem Charakter fast stilvoll die Landschaften und Provinzen der Niederlande präsentiert.

Wanderwege
Das flache Land der Niederlande eignet sich als Wanderparadies zwischen verträumten Kleinstädten, den Metropolen der Niederlande, zwischen den Bauernhöfen im Landesinneren und den zahlreichen Naturparks und Nationalparks für einen Mehrgenerationenurlaub. Familienurlaub mit Kleinkindern wird es durch das kinderfreundliche Angebot entlang der Wanderstrecken und dem auf Familien eingestellten Ambiente der Ferienhäuser in den Niederlanden relativ einfach gemacht. Auch die Reisen in die Niederlande ab der Generation 50+ sind durch markierte Wanderstrecken, einer guten Infrastruktur und durch thematisierte Wanderrouten sehr abwechslungsreich gestaltet. So können Sie sich anhand von Kartenmaterial in Ihrer Ferienwohnung in Ruhe orientieren, leichten Fußes die Umgebung erkunden und wenn die Kraft dann doch mal nicht reichen sollte, ist der nächste Bus, der nächste Bahnhof nie weit entfernt.

Reisetipp Wandern in den Niederlanden
Noch ein kleiner Tipp: Weite Teile der Niederlande liegen unter dem Meeresspiegel, Moore, Seen und Torfregionen bestimmen die Landschaften und auch bei einer Wattwanderung empfiehlt es sich, bei Ihrem Wanderurlaub in den Niederlanden die Gummistiefel gleich mitzunehmen.

Fernwanderrouten
Wer nicht auf kurzen Wege die Niederlande erkunden möchte, dem empfiehlt es sich an einen der teils legendären Fernwanderwegen, wie der Pfahlrouten oder dem Pieterpad anzuschließen. Auch der Hansestädtepfad mit seinen 164 km von Doesburg nach Kampen gehört mit seinen Zeitzeugen der Geschichte und den alten Handelswege zu den unvergessenen Wandertagen in den Niederlanden.

Dollard-Route Niederlande

Die Internationale Dollard – Route entstammt aus den Gedanken des heute gleichnamige und 1996 gegründeten Verein, mit dem Ziel...

Gouden Cirkel

Gouden Cirkel steht stellvertretend für Urlaub in Regionen übergreifend zwischen den eher ländlich gehaltenen Provinzen Friesland,...

Hünengräberroute

Entlang prähistorischer Spuren führt die Hünengräberroute einmal quer durch die Provinz Drenthe. Man kann diese wie auf einer...

Nordroute-Niederlande

Natürlich kann ein jeder seine persönliche Nordtour selbst zusammenstellen, überlegen, was er wann und wo und vor allem mit welcher...

Oranierroute

Die Geschichte der Oranier beginnt wohl mit der Geburt von Wilhelm von Oranien im Jahre 1533, zieht sich über die Grenzen der Niederlande...

Nordicwalking in den Niederlanden

Nordicwalking –fast so beliebt wie Urlaub mit dem Rad. Es gibt noch nicht so viele Nordic-Walker in den Niederlanden, wie Radfahrer...

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+

 


Werbung

Letzter Artikel

Gracht in Giethoorn

Giethoorn
Grachten sind der Hauptverkehrsweg im autofreien Dorf Giethoorn. Der Ort liegt im Nationalpark Weerribben-Wieden und gilt als das Venedig von Holland. Besucher schätzen die Ursprünlichkeit des ehemaligen Torfstecher-Ortes und nutzen Giethoorn als Ausgangspunkt für Entdeckungen im Nationalpark.

Texelschaf

Texels schöne Männer
Wer sind eigentlich die "Hintermänner" einer so erfolgreichen Urlaubsdestination wie der Insel Texel? Viele schöne Menschen arbeiten dafür, das für die Inselgäste der Aufenthalt unvergesslich wird. Zum beispiel die schönen Männer von Texel.

Bierhäppchen auf Texel

Texel kulinarisch
Mehr als Fritjes und Fridandel: Viele Betriebe auf Texel setzen auf Slow Food und die lokale Marke "Echt Texels Product". Die Watteninsel bekommt damit ein ganz leckeres, kulinarisches Gesicht.